Zucchini-Süßkartoffel-Quiche mit Tomaten, Speck und Käse

herzhafte Suesskartoffel-Zucchini-Quiche - Rezept

Im Moment könnten wir bestimmt so eine Woche allein von der Zucchinischwemme überleben. Kennt Ihr das? Bei uns im Garten hat sie sich zwar zurück gehalten, aber dafür werden wir fleißig von meiner Oma versorgt. Aber ich will mich ja nicht beschweren – ich liebe Zucchini! Normalerweise brate ich sie gerne in der Pfanne an, mache einen Auflauf daraus oder sie werden zu Zoodles verarbeitet. Aber irgendwann habe selbst ich davon genug und es muss einmal ein anderes Rezept her – geboren war die Quiche à la Julia, wie ich sie getauft habe.

herzhafte-Quiche mit Speck und Tomaten - Rezept Weiterlesen

Advertisements

Herzhafte Kürbis-Pesto-Schnecken

herzhafte Kürbis-Pestoschnecken - Rezept

Es bleibt herzhaft hier auf dem Blog! Und das hat heute auch einen ganz bestimmten Grund. Das heutige Rezept habe ich mir nämlich für zwei ganz liebe Frauen überlegt, die beide kaum Süßes essen. Aber von vorne.

herbstliche Kuerbis-Speck-Schnecken mit Pesto - Rezept von Toertchenfieber

Vielleicht hat manch einer von Euch mitbekommen, dass ich das letzte Jahr über 1x wöchentlich in unserer Tafel in Haßfurt gearbeitet habe. Durch den Umzug nach München und meinen neuen Job musste ich das jetzt leider aufgeben. Und damit auch zwei ganz lieben Frauen Tschüss sagen, die mir richtig ans Herz gewachsen sind während unserer gemeinsamen Arbeit. Wenn ich es mir recht überlege, habe ich jetzt 4 Omas: meine beiden richtigen Omas, und meine beiden Tafel-Omas, die für mich mittlerweile wirklich eine Mischung aus Oma und Freundin geworden sind.

Als Dankeschön für die schöne Zeit musste natürlich etwas Selbstgemachtes her – wie könnte es bei mir anders sein 😉 Und so sind diese leckeren, herzhaften Kürbisschnecken entstanden, die dank Kürbis schön saftig und dank Pesto und Speck lecker würzig sind. Und ich glaube ich habe jetzt genug geredet und mir blutet gerade auch ein bisschen das Herz, deswegen gibts jetzt einfach das Rezept für Euch:

herzhafte Kürbis-Pestoschnecken - Rezept

Rezept für herzhafte Hefe-Kürbis-Schnecken:

Zutaten:

Teig:

  • 150g Kürbis (Hokkaido)
  • 80ml Wasser
  • 550g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 50ml Milch
  • 75g Butterschmalz bzw. Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Topping:

  • 200g Frischkäse natur
  • 5 EL Pesto
  • 100g Speck, gewürfelt

Zubereitung:

  1. Zuerst brauchen wir Kürbispüree: Dafür den Kürbis in Stücke schneiden und mit dem Wasser 20 Minuten köcheln lassen. Danach alles pürieren. Abkühlen lassen.
  2. Alle Zutaten mit dem Kürbispüree zusammen zu einem Hefeteig kneten und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den gegangenen Teig rechteckig und dünn ausrollen.

  4. Den Frischkäse mit dem Pesto vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Speck auf den Frischkäse streuen.
  5. Den Teig längs mit einem Messer halbieren.
  6. Die einzelnen Teigstücke jeweils der Breite nach aufrollen (sodass lange, dünne Rollen entstehen).
  7. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  8. Die Rollen mit einem Messer in dünne „Scheiben“ schneiden. Die Schnecken mit etwas Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen.
  9. Im Ofen 20-25 Minuten lang backen, bis die Schnecken leicht braun sind.

Lasst es Euch schmecken Ihr Lieben!

Liebste Grüße Julia

herzhafte Kuerbisschnecken - Rezept

Schnelle-Küche-Tipp: Ingwer in Öl

eingelegter Ingwer - Rezept

Herbstzeit ist Ingwerzeit. Und auch wenn ich Ingwer liebe – ob in der Suppe, im Smoothie oder im Curry – schaffe ich es nicht, eine ganze Ingwerknolle zu verbrauchen, bevor sie zu schimmeln anfängt. Und manchmal habe ich auch einfach keine Lust, für jedes Gericht wieder aufs Neue Ingwer zu schneiden. Für beides habe ich jetzt eine Lösung: ich habe meinen Ingwer in Öl eingelegt.

eingelegter Ingwer in Oel - Rezept Weiterlesen

leckeres Pfirsich-Apfel-Mus mit Tonkabohne und Vanille [ohne Zuckerzusatz]

Apfel-Pfirsichmus - Rezept

Grießbrei, Milchreis, Kaiserschmarren, Rösti… was haben alle diese Gerichte gemeinsam, außer, dass sie süß sind? Richtig! Zu allen isst man am besten Apfelmus. Und weil ich alle diese Gerichte total gerne mag, brauche ich davon natürlich das eine oder andere Glas. Deswegen habe ich mich dieses Jahr entschieden, mich selbst daran zu machen, Apfelbrei zu kochen und einzumachen. Sonst haben wir meistens Apfelmus von meinen Omas oder meiner Mama oder auch ab und an mal ein gekauftes Glas.

Pfirsich-Apfelmus mit Tonkabohne - Rezept Weiterlesen

Typisch fränkischer Zwetschgen-Plootz mit Streuseln (Blechkuchen)

typsich fränkischer Zwetschgenplotz - Rezept

Wenn es Spätsommer wird, beginnt bei uns in Franken die Plootzzeit. Plootz, das ist bei uns ein Blechkuchen aus Hefeteig, der herzhaft oder süß belegt ist. Ich habe bei uns die diesjährige Plootzzeit mit einem klassischen Zwetschgenplootz mit Streuseln eröffnet – soo lecker sag ich Euch! Für einen richtig gemachten Plootz würde ich ehrlich gesagt (fast) jede Torte stehen lassen, weil der luftige Hefeteig mit dem saftigen Belag einfach genial schmeckt.

klassischer Zwetschgen-Blechkuchen mit Streuseln - Rezept Weiterlesen

Leckere, proteinreiche Pudding Oats zum Frühstück

Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie König und Abendessen wie ein Bettler, heißt es ja. Beim Frühstück stimmt das bei mir definitiv! Ich brauche morgens ein richtig leckeres, sättigendes Frühstück, um leistungsfähig und gut gelaunt in den Tag zu starten. Wenn ich früh nur Cornflakes oder einen Toast essen würde, würde mein Magen zwei Stunden danach schon wieder knurren ;D

Pudding Oats mit Pfirisch und Trauben - Rezept

Und deswegen gibt es bei mir morgens meistens ein Müsli mit Quark und Obst, einen großen grünen Smoothie oder Porridge – das macht nämlich alles richtig schön satt. Vor kurzem habe ich im Netz von Pudding Oats gelesen: das ist eine Mischung aus Pudding und Porridge, hat viel Eiweiß und ist total lecker und sättigend. Und noch dazu gesund! Und sagte ich schon lecker? Weiterlesen

Herzhafte Pfirsich-Tarte mit Thymian und Ziegenkäse

herzhafte Pfirsch-Ziegenkäse-Tarte mit Thyminan - Törtchenfieber

Ich bin zurück! Nach einer mehr oder weniger gewollten Sommerpause hat mich die Backlust endlich wieder gepackt und ich verweile wieder unter den Backenden 😉 In den letzten Wochen war einfach viel los bei mir und in der wenigen freien Zeit habe ich es dann genossen, Zeit mit Freunden, Sport oder einem guten Buch zu verbringen. Das muss auch mal sein oder?

Pfirsch-Ziegenkäse-Tarte mit Thymian und Ahornsirup - Rezept

Aber gestern war es dann wieder soweit: ich hatte sowieso geplant unseren klassischen Zwetschgenplootz mit Streuseln zu backen und dann stand unser Nachbar mit 2 Eilerchen frisch geernteten Pfirsichen vor der Tür. Ich habe mich natürlich total gefreut und weil ich sowieso noch Hefeteig übrig hatte, habe ich gleich einen Teig verarbeitet. Als Gegensatz zu den süßen Streuseln des Zwetschgenplootz´habe ich den mit Pfirsichspalten belegten Hefeteig mit Ahornsirup, Rosmarin und Ziegenkäse getoppt. So ist eine herzhaft-süße Tarte entstanden, die unendlich saftig und lecker ist. Mjum! Weiterlesen

Low Carb Auberginen-Piccolini-Pizzen (mit veganer Variante)

lowcarb Auberginen-Piccolini-Rezept

Mit einer lecker duftenden Pizza kriegt man mich fast immer rum. Egal, ob ich mich eigentlich gesünder ernähren möchte oder abends momentan auf Kohlenhydrate verzichte – der Duft und Geschmack einer selbstgemachten Pizza kann meinen Entschluss schon einmal zum Wanken bringen – und das, obwohl ich eigentlich sehr willensstark bin. Ich liebe Pizza einfach! Deswegen war mir auch direkt klar, dass ich beim Blogevent You Had Me At Pizza! von Marc von bake to the roots auf jeden Fall mitmachen muss.

low carb Auberginen-Piccolini mit veganer Variante - Rezept Weiterlesen

No bake Bananen-Tiramisu-Torte ohne Ei

no bake Bananen-Tiramisu-Torte ohne Ei - Rezept

Tiramisu ist schon immer ein Dessert, bei dem ich nicht Nein sagen kann. Vor allem in Italien. Darum war die Tiramisu-Torte vom Blog Butter und Zucker auch die zweite Torte (nach ihrer Raffaellotorte), die ich mir damals auf Pinterest gemerkt habe – lange bevor Törtchenfieber entstand. Ich hatte schon total lange vor, sie endlich einmal zu backen, doch irgendwie ist immer eine andere Idee dazwischen gekommen – wie das halt immer so ist bei mir 😉

Bananen-Tiramisu-Torte - Rezept Weiterlesen