Kirsch-Streusel mit Vanillecreme

Gestern Abend war wieder einmal Improvisieren angesagt!
Die Herausforderung: ein nicht-trockener Kuchen sollte her – und zwar mit dem was noch im Haus war (fürs Einkaufen war es schon zu spät). Da weder Sahne noch Frischkäse da war, war alles was ich hatte Milch, 1 Becher saure Sahne und Magerquark. Aber damit lässt sich doch arbeiten! 🙂

Aber erst einmal die Vorgeschichte 😉
Bei meiner Schwester auf Arbeit ist es üblich, zum Geburtstag Kuchen mitzubringen, und da abends noch Sport angesagt war, hatten  wir gute 2 Stunden Zeit, um 2 Kuchen zu zaubern. Da sie sich für einen Rotweinkuchen entschieden hatte, musste also noch ein anderer Kuchen her, denn zwei trockene Kuchen gehen natürlich nicht 😉

Mit Kirschen, Vanillepudding und saurer Sahne habe ich also improvisiert, und dieser leckere Kirsch-Streusel mit Vanillecreme entstand. Sie hat mir heute Morgen sogar ein Stückchen Rand da gelassen, und ich muss sagen:
Manchmal ist gezwungene Improvisation doch ganz gut! 😉

Den Kuchen wird es bei uns sicherlich noch öfter geben!
Aber damit Ihr diesen Ratz-Fatz-Kuchen auch probieren könnt hier erstmal das Rezept!

kirschstreusel

Zutaten:

für den Teig:
300g Mehl
1 TL Backpulver
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
180g Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Ei
1 EL Milch

für die Vanillecreme:
1,5 Päckchen Vanillepudding
500ml Milch
3-4 EL Zucker
1 Ei
200g saure Sahne
3 EL Magerquark

500g Sauerkirschen aus dem Glas

für die Streusel:
100g Mehl
70g Haferflocken
100g Butterschmalz
120g Zucker
kirschstreusel_streusel

Zubereitung:

  1. Alle Teigzutaten zu einem Mürbteig verkneten, und mit dem Nudelholz ausrollen, sodass er das Blech vollkommen bedeckt
  2. Den Boden für 10 Minuten bei 180°C Umluft vorbacken
  3. Für die Vanillecreme das Puddingpulver mit der Milch und dem Zucker kirschstreusel_kirschenaufkochen, das Ei unter schnellem Rühren hinzufügen und kurz weiterköcheln lassen, abkühlen lassen und danach die saure Sahne und den Magerquark unterrühren
  4. Zuerst die Vanillecreme auf den Boden geben, danach die Kirschen darauf verteilen
  5. Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen oder Knethaken zu einem krümeligen Teig verkneten, und danach auf dem Kuchen verteilen
  6. Danach kommt der Kuchen nochmal für 50 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen

kirschstreusel_nah

Viel Spaß beim Backen und lasst es Euch schmecken!

Liebe Grüße Julia

Advertisements

2 Gedanken zu “Kirsch-Streusel mit Vanillecreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s