Mango mal anders: süß-pikantes Mango-Chutney

Bevor der Sommer jetzt endgültig geht (und das macht mich wirklich sehr traurig..), müssen die letzten warmen Tage unbedingt noch genutzt werden: Am Wochenende ist nochmal Grillen angesagt!

Da nutze ich meine freie Zeit, die ich jetzt noch habe, doch gerne, um schon mal was Leckeres vorzubereiten.
Mango-Chutney ist etwas, das ich schon seit einigen Wochen im Hinterkopf habe, seit wir Anfang August beim Essen waren, und meine Mama einen Salat mit Ziegenkäse und Mango-Chutney hatte – ein Traum!

leckeres Mango ChutneyDas Chutney ist auch einfach so verschieden einsetzbar: zu Grillfleisch, zum Salat oder auf Pizza (mit karamellisierten Zwiebeln und Spinat – das wird mein nächstes Projekt). Ich werde Euch über meine Kombinationen berichten!

Aber hier erstmal das Rezept für Euch:Mango Chutney

Zutaten:

2 reife Mangos, in kleine Stücke geschnitten
200g brauner Zucker
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
20g frischen Ingwer
120g weißer Balsamico-Essig
1 TL Salz
1 TL Curry
etwas Pfeffer
2 EL Wasser

Zubereitung:

  1. Den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und köcheln lassen, bis das ganze karamellisiert, das dauert ungefähr zwischen 3 und 5 Minuten
  2. Währenddessen die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer klein schneiden
  3. Wenn der Zucker karamellisiert ist, alle restlichen Zutaten mit in den Topf geben, und unter Rühren 30 Minuten köcheln lassen
  4. Wer mag, kann das Chutney danach noch mit dem Pürierstab pürieren, aber ich mal die leicht stückige Konsistenz gerne

Jetzt könnt Ihr das Chutney entweder noch heiß in Gläschen einmachen, oder in Schüsselchen füllen, abkühlen lassen und direkt genießen!

herzhaftes Mango Chutney - ideal zu Salat, Fleisch oder als BrotaufstrichIch werde das Grillen am Wochenende glaub ich nicht mehr abwarten können – vielleicht gibt es heute Abend gleich die Pizza mit Zwiebeln, Spinat und Ziegenkäse.. 😉
Aber zum Glück ist ja genug für beides da! 😀

Genießt die (hoffentlich noch nicht) letzten Sommertage und lasst es Euch schmecken!

Liebe Grüße Julia

Advertisements

2 Gedanken zu “Mango mal anders: süß-pikantes Mango-Chutney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s