Spätsommergeschmack Pflaumenkuchen

Streuselkuchen1Ein bisschen Spätsommerfeeling für die Kaffeezeit! Aus schönen runden Pflaumen habe ich dann mal einen Streuselkuchen gezaubert.  Das Rezept ist denkbar einfach aber super lecker! Und weil ich den Kuchen ein wenig süßer wollte, kommt bei mir noch Marzipan mit in die Streusel.

Ihr braucht für den Mürbteig:Streuselkuchen_Spiegel

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • Salz
  • Zimt

und für die Streusel:

  • 200 Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 1 P. Vanillezucker
  • Marzipan (etwa 100g)

So, nun knetet ihr aus allen Zutaten für den Mürbteig eine Teigkugel und gebt diese in den Kühlschrank für eine viertel Stunde mindestens. In der Zeit könnt ihr aus den anderen Zutaten schon mal die Streusel machen. Wichtig ist, dass die Butter schön kalt ist. Dann bereitet ihr am besten noch die Pflaumen vor. Also wascht, entsteint und schneidet sie in Hälften. Ihr rollt den Mürbteig Boden am besten aus und gebt ihn unten in die Springform. Darauf setzt ihr die Pflaumen und gebt Streusel darüber.

Ich liebe die Kombination aus Zimt und Marzipan. Wer vielleicht noch Rumaroma mag, kann das auch gut an den Teig geben. Da reichen aber ein paar Tropfen, sonst wird es zu intensiv.

Streuselkuchen3

So backt den Kuchen auf 175° etwa 50 Minuten. Er kann ruhig etwas durchziehen. Aber auch am ersten Tag hat er schon super geschmeckt. Diesmal kann ich euch allerdings kein Foto von einem einzelnen Stück zeigen, da ich ihn ganz lassen musste. Zusammen mit einem weiteren Kuchen ist dieser auf die Arbeit gewandert und hat den Kollegen gut geschmeckt! 😀

Was ist euer liebstes Herbst-Obst? Ich kann mich nicht entscheiden, finde glaube ich einfach die Vielfalt toll, aber Pflaumen sind echt Favoriten! 🙂

Lasst es euch schmecken, eure Johanna

Streuselkuchen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s