Quarkbrötchen mit Marzipan

Brötchen_vorneDie kleine Sünde am Morgen 😀 Ich hab da mal was ausprobiert, was ich gerne mit euch teilen möchte:

eigentlich geht es ganz schnell, weshalb ich mir die kleinen Brötchen auch gleich zum Frühstück gemacht habe. Um das ganze etwas aufzupeppen und weil ich es sowieso noch da hatte habe ich dann spontan noch Marzipan mit in die Quarkbrötchen eingeknetet.

Ihr braucht:

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1/2 P. Backpulver
  • etwa 100 g Quark
  • 4 EL Öl
  • nach Belieben Marzipan

So nun mengt ihr alle Zutaten in einer Rührschüssel bis ein bündiger Teig entsteht und sich mit einem Löffel kleine Stücke abnehmen lassen. Diese setzt ihr auf ein Backpapier.

Brötchen oben

Falls ihr euch für die Variante mit Marzipan entschieden habt solltet ihr das am Ende mit einkneten. Leichter geht das wenn ihr es erst in kleine Stücke schneidet.

Die Brötchen backt ihr etwa 20 Minuten auf etwa 150° und holt sie raus wenn sie leicht braun sind. Dann sind sie zwar, wenn sie noch heiß sind richtig weich aber ihr könnt sie ja einfach abkühlen lassen, dann werden sie auch fester.

Ich habe meine mit Sauerkirsch Marmelade gegessen, was super lecker war. Den Rest habe ich in einer Dose versteckt und werde sie immer mal mit zur Arbeit nehmen als Mittagessen oder Snack für zwischen durch. Denn wie ihr ja wisst, machen wir gerade beide ein Praktikum. Ich bin in Berlin und dort wo ich arbeite ist es leider nicht so leicht täglich was günstiges zu Mittag zu bekommen. Ein – zwei mal dir Woche werde ich wohl Essen gehen aber für jeden Tag ist mir das zu viel. Naja, und so backe ich mir halt ab und was nettes Kleines was ich gut mitnehmen kann!

Lasst es euch schmecken! Liebe Grüße,

eure Johanna

Brötchen_offen

Advertisements

2 Gedanken zu “Quarkbrötchen mit Marzipan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s