Dampfnudel-Schnecken mit Marzipan-Streuseln

Die herbstliche Schneckerei hat mich erfasst!

Was? Herbstliche Schneckerei? Ja Ihr habt richtig gelesen, hier gehts um Schnecken! Und zwar um ganz feine!
Isabel von von Baking and more hat mich mit ihrem Event Herbstliche Schneckerei dazu gebracht, endlich eine meiner Schneckenideen, die schon lange
in meinem Kopf rumschwirrt, in die Tat umzusetzen! Und zwar saftige Hefeschnecken mit Vanillepudding und Marzipanstreuseln, getoppt durch einen weiße Schokoladen-Guss. Und ich sage Euch, sie schmecken genauso gut wie sie klingen! Ich habe mich verliebt 😀

Dampfnudelschnecken mit Marzipan-Streuseln von Törtchenfieber

Das Tollste an diesen Schnecken ist, dass sie tatsächlich wie Dampfnudeln schmecken, kein Witz! Für mich als Süßspeisen-Liebhaberin ist das das natürlich der Jackpot, denn sie sind echt schnell gemacht, im Vergleich zu Dampfnudeln.

Ach wenn Euch der Teig bekannt vorkommt, den habe ich auch für den herzhaft gefüllten Hefezopf genommen, es ist einfach mein Hefeteig-Grundrezept.
Habt Ihr Interesse an einer Übersicht an Grundrezepten?

Dampfnudelschnecken von Törtchenfieber

So hier aber das Rezept:

Zutaten:
für 2 Schneckentaler

Teig:
225g Mehl
1/2 Päckchen Trockenhefe
90ml Milch, lauwarm
1 Ei
15g Butterschmalz
1 Prise Salz

Füllung:
400ml Milch
1 Päckchen Vanillepudding Pulver
Zucker nach Packungsangabe

Streusel:
100g Marzipan
2 EL Mehl
1 TL Zucker
1 EL Butterschmalz

50g weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Zuerst bereitet Ihr den Hefeteig vor. Dafür lasst Ihr die Hefe mit der lauwarmen Milch ein paar Minuten stehen und knetet dann alle Zutaten gut zusammen. Dann lasst Ihr den Teig mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen.
  2. Solange könnt Ihr schon die Füllung und die Streusel vorbereiten: Den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten, dabei nur darauf achten, dass Ihr nur 400ml verwendet, dass der Pudding nachher richtig schon dick ist. Ab und zu umrühren während er erkaltet.
  3. Für die Streusel das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten zu Streuseln verkneten.
  4. Wenn der Teig seine Größe ungefähr verdoppelt hat, könnt Ihr weitermachen: Ihr rollt den Teig auf einer bemehlten Oberfläche möglichst dünn zu einem Rechteck aus. Achtet aber darauf, dass er nicht so dünn ist, dass er später reißt.
  5. Dann verteilt Ihr die Füllung auf dem Teig und rollt ihn zusammen.
  6. Von der Rolle könnt Ihr jetzt etwa 1,5 cm breite Schnecken abschneiden, die Ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt. Entweder Ihr lasst genügend Platz zwischen den Schnecken oder Ihr setzt sie nah zusammen, dass Ihr am Ende Schneckentaler bekommt.
  7. Jetzt verteilt Ihr die Streusel auf den Schnecken und lasst sie bei 160°C für 20 Minuten im Ofen backen.
  8. Kurz bevor die Schnecken fertig sind könnt Ihr schon die weiße Schokolade klein schneiden und im Wasserbad erhitzen. Diese verteilt Ihr anschließend auf den Schnecken.

Soo, jetzt kann der Nachmittagskaffee kommen!

Liebe Grüße Julia

Dampfnudel-Schnecken mit Marzipan-Streuseln von TörtchenfieberDampfnudel-Schnecken von Törtchenfieber

Advertisements

2 Gedanken zu “Dampfnudel-Schnecken mit Marzipan-Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s