Weihnachtlicher Apfel-Milchreis mit Schoki

Na habt Ihr auch schon Lust auf Schnee und Weihnachten? Ich definitiv!
Darum gibt es heute auch einen weihnachtlich angehauchten Milchreis für Euch. Mit Apfel und Schoki ist er genau richtig für ein warmes Mittagessen inmitten von kalt-nassem Wetter – oder natürlich auch als Nachtisch 😉

Weihnachtsmilchreis von Toertchenfieber

Gleichzeitig ist das auch mein Beitrag zum Blogevent Zeigt her eure Äpfel von Nadine von Sweet Pie. Es ist mir sehr schwer gefallen, ein Apfelrezept auszusuchen, aber dieses finde ich einfach besonders lecker!

Ihr braucht:

1l Milch
1 Prise Salz
250g Milchreis
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Zimt
6 TL Kakaopulver
3 Äpfel
Zucker

So geht´s:

Die Milch mit dem Salz und Vanillezucker aufkochen.
Die Äpfel in kleine Stückchen schneiden.
Den Milchreis, die Gewürze und die Äpfel in die heiße Milch geben und 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.

Den Deckel auf den Topf setzen und den Milchreis für eine Stunde quellen lassen. Um die Hitze zu behalten stelle ich den Topf immer in mein Bett und wickle ihn mit meiner Bettdecke ein 😉 Geht natürlich auch mit einer anderen dicken Decke.
Dabei ab und zu umrühren.

Danach nach Belieben süßen und mit Schoki bestreuen.
Lasst es Euch schmecken!

Was sind Eure liebsten Rezepte für kalte Tage?

Liebe Grüße Julia

weihnachtlicher Milchreis von ToertchenfieberApfel-Weihnachtsmilchreis von Toertchenfieber

Advertisements

6 Gedanken zu “Weihnachtlicher Apfel-Milchreis mit Schoki

    1. Ich auch 😉
      Und durch diese weihnachtliche Variante habe ich mich nochmal neu in ihn verliebt 😀
      Die ist also wirklich ein Muss für Milchreis-Fans 😉
      Probier sie doch mal aus und sag uns dann, wie sie dir geschmeckt hat!
      Liebe Grüße Julia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s