Schnelles Bratapfel-Dessert

Heute habe ich ein super-schnelles Dessert, für das man eigentlich immer alles daheim hat. Also genau das Richtige für ungeplanten Besuch oder spontane Lust auf ein Dessert!

Bratapfeldessert von Törtchenfieber

Ihr braucht:
für 4 Portionen

♥ 3 Äpfel
♥ evtl. Zucker
♥ 40g Kekse, z.B. Spekulatius
♥ 200g Joghurt (4 oder 10% Fett)
♥ 1/2 TL Zimt
♥ 1 Prise gemahlene Nelken

Und so geht´s:

  • Die Äpfel schälen und in kleinschneiden. In eine ofenfeste Form geben und etwas Zucker darüber streuen. Bei 175 °C für 30 Minuten in den Ofen geben.
  • Währenddessen könnt Ihr schon die Kekse zerbröseln.schnelles Bratapfel-Dessert von Törtchenfieber
  • Für den Gewürzjoghurt den Joghurt mit etwas Zucker, dem Zimt und den Nelken mischen.
  • Wenn die Äpfel weich sind, aus dem Ofen nehmen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • In 4 Gläser zuerst die Hälfte der Äpfel verteilen, danach ein Drittel der Kekse darauf streuen und mit der Hälfte des Joghurts bedecken. Das Ganze wiederholen und am Ende mit den restlichen Keksen bestreuen.

P.S.: Das ist auch eine tolle Idee für ein Weihnachtsdessert, da hat man ja meist anderes zu tun, als einen aufwändigen Nachtisch zu kreieren!

Weihnachtliche Grüße Eure Julia

schnelles Bratapfeldessert von TörtchenfieberBratapfel-Dessert von Törtchenfieber

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s