weihnachtliche Pfefferkuchen und Lebkuchenherzen

Heute gibt es das erste Plätzchenrezept bei uns! Einigen ist es wahrscheinlich noch ein bisschen zu früh, um Plätzchen zu essen, aber das müsst Ihr auch noch gar nicht! Aber zum Backen ist es höchste Zeit – jedenfalls für Pfefferkuchen. Die brauchen nämlich ihre Zeit, um dann an Weihnachten wirklich lecker-weich zu schmecken.

SONY DSC

Also nehmt Euch ein bisschen Zeit und bereitet jetzt schonmal für Weihnachten vor!

Ihr könnt das Rezept entweder für Pfefferkuchen-Plätzchen nehmen oder aber auch Lebkuchenherzen backen (ein schönes Weihnachtsgeschenk).
Und psst: Demnächst gibt es hier auch ein Cupcake-Rezept, für den Ihr diesen Teig braucht, also seid gespannt 😉

Zutaten:

400g Mehl
100g Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
150g Zucker
200g Butter
2 Eier
100ml Milch
3 EL Honig
4 TL Lebkuchengewürz
4 TL Zimt

Zum Verzieren:
Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Backpulver und Zucker vermischen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben, und mit einer Küchenmaschine, Knethaken oder auch den Händen gut verkneten.
  2. Danach 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Hälfte des Teiges ausrollen. Wenn Ihr Lebkuchenherzen machen wollt, darf er ruhig etwas dicker sein, bei kleineren Plätzchen etwas dünner. Danach die andere Hälfte verarbeiten.
  4. Die Plätzchen bei 160°C Umluft 12 bis 15 Minuten in den Ofen schieben und auf den himmlischen Duft warten!
  5. Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, einen festen Zuckerguss anrühren und mit einem Tropfen roter Lebensmittelfarbe rosa färben. In einen Spritzbeutel mit dünner Tülle oder einen Gefrierbeutel geben, an dem Ihr eine Ecke minimal abschneidet.
  6. Jetzt dürft Ihr Eure Kreativität nutzen und verzieren! 🙂

Und dann heißt es Geduld haben… Die Pfefferkuchen schmecken nach ein paar Wochen ja noch viel besser!

Ich versuche jetzt auch, mich in Geduld zu üben 😉

Weihnachtliche Grüße Eure Julia

SONY DSC

Advertisements

3 Gedanken zu “weihnachtliche Pfefferkuchen und Lebkuchenherzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s