Saftige Mandarinen-Schoko-Muffins für kühle Tage

Heute habe ich ein tolles Ratz-Fatz-Rezept für Euch, das etwas Weihnachten in sich trägt 🙂Schoko-Mandarinen-Muffins von Toertchenfieber

Mandarinen sind in meinem Kopf unwillkürlich mit Nikolaus verbunden – der bringt sie bei uns immer in die Stiefel – und deswegen irgendwie auch mit Winter und Weihnachten. Schokolade und ein paar weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Gewürznelke und Lebkuchengewürz passen da natürlich super dazu!
Das ganze dann vereint in Muffins, die schnell gebacken sind und einfach mitnehmbar: perfekt!

Mandarinen-Schokoladen-Muffins von Toertchenfieber

Zutaten:

1/2 Tasse Butter, flüssig
1 Ei
1 Tasse Joghurt
1/2 Tasse Milch
1 Prise Lebkuchengewürz
1 Prise Gewürknelke
1 Msp. Zimt
1,5 frische Mandarinen, alternativ eingelegt

1 3/4 Tassen Mehl (eine halbe Tasse kann ohne bemerkbare Geschmacksveränderung durch Vollkornmehl ersetzt werden)
3/4 Tasse Zucker
1 TL Backpulver
2 gestrichene EL Kakao
100g Schokolade, gehackt

So gehts:
Die trockenen Zutaten (2. Absatz) in einer Schüssel gut vermischen.
In einer anderen Schüssel die flüssigen Zutaten (1. Absatz) gut verrühren. Die Mandarinen schälen und die Zwischenhäute entfernen. Das ist am Anfang ein bisschen mühsam, lohnt sich aber echt, denn der leicht säuerliche Geschmack der frischen Mandarinen passt super zur Schokolade. Das Fruchtfleisch klein schneiden und zu den flüssigen Zutaten geben.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und vorsichtig unterheben bis der Großteil des Mehls gebunden ist. Wenn noch ein bisschen Mehl zu sehen ist, macht das nichts. Den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen. Wenn Ihr Papier- oder Silikonförmchen nehmt braucht Ihr sie nicht mit Paniermehl oder Backtrennspray auszukleiden, bei Metallförmchen aber schon!

Jetzt kommen die Muffins bei 200°C für 12-15 Minuten in den Ofen.

Lasst es Euch schmecken!

Liebe winterliche Grüße Julia 😉

Mandarinen-Schoko-Muffins

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s