Zimtige Käsekuchen-Cupcakes mit Granatapfel

So heute geht unsere Muffinwoche leider schon wieder zu Ende.. die Zeit vergeht – heute ist schon der 2. Advent! Aber zum Schluss haben wir nochmal was ganz besonderes für Euch: das Rezept für ein paar zimtige Käsekuchen-Cupcakes, die auch noch eine Überraschung in sich verbergen: saftig-leckere Granatapfelkerne – ich liebe sie!

zimtige Kasekuchenmuffins von Törtchenfieber

Ich hab mich schon allein in die Optik dieser Muffins verliebt – die kleinen Lebkuchenmänner sind auch einfach zu süß 😉 Und da war ich anscheinend nicht die Einzige, die Muffins waren ruck-zuck weg am Geburtstag meiner Mama! Ich hatte schon Angst, dass ich zu wenige gemacht habe, aber sie haben dann glücklicherweise doch gereicht 🙂

Aber nicht nur äußerlich haben mich diese Muffins restlos überzeugt – auch innerlich sind sie super-lecker und einfach mal was Besonderes. Aber kein Wunder: Sie sind eine Abwandlung des Käsekuchen-Geheimrezepts meiner Mama 😉 Und mit Zimt und Granatapfel absolut winterfest!

zimtige Käsekuchenmuffins mit Granatapfelkernen von Törtchenfieber

zimtige Granatapfel-Käsekuchenmuffins von Törtchenfieber

Rezept für zimtige Käsekuchen-Muffins mit Granatapfelkernen und Lebkuchenmann-Topping:
für 18 – 20 Muffins

Zutaten:

♦ 500g Magerquark
♦ 125g Zucker
♦ 150ml Milch
♦ 400ml Sahne
♦ 20g Mehl
♦ 15g Vanillepuddingpulver
♦ 2 Eier
♦ ein Schuss Zitronensaft
♦ 2 TL Zimt
♦ 2 Granatäpfel
♦ 20 Lebkuchenmänner (Rezept hier)

Zubereitung:

  1. Die Granatäpfel entkernen und den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Magerquark, Zucker, Milch, 100ml der Sahne, Mehl, Puddingpulver, Eier, Zitronensaft und Zimt gut verrühren. 100ml Sahne schlagen und mit den Kernen von 1 Granatapfel unter die Käsemasse heben und die Masse in die Muffinförmchen füllen.
  3. Die Muffins ca. 20 Minuten im Ofen backen lassen und in den Förmchen im Ofen abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren die restliche Sahne schlagen und auf die Muffins spritzen. Mit den verzierten Lebkuchenmännern und den restlichen Granatapfelkernen verzieren.

Eigentlich ist das Rezept ja super einfach!

Genießt den 2. Advent und die beiden verbleibenden Wochen bis Weihnachten!

Julia

Törtchenfieber zimtige Käsekuchenmuffinszimtige Käsekuchenmuffins von Törtchenfieber

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zimtige Käsekuchen-Cupcakes mit Granatapfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s