Mümmelmanns Orangenkuchen

möhrenAuf die Gefahr hin, dass einige sich fragen ob das denn hätte sein müssen und ob sie es nicht einfach anders machen können…. Probiert es zumindest mal aus! Denn in diesem Rezept versteckt sich ein klein wenig Gemüse. Dadurch ist es allerdings auch vegan geworden – falls das für den ein oder anderen eine Rolle spielt!

Ich hab ein paar Möhrchen weich gekocht und dann zu Püree gedrückt. Mit ein bisschen Öl gemischt ging das noch besser und jetzt verstecken sie sich im Teig, geben ihm eine besondere süße Note und natürlich auch ein bisschen Farbe! Wenn ihr also experimentierfreudig seid – oder neugierig – versucht es einfach mal, es lohnt sich!

Möhren3

Also das brauchst ihr:

  • etwa vier mittelgroße Möhren
  • 200 g Mehr
  • 1 P. Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 100g Orangeat
  • etwas Ingwer
  • ein paar Tropfen Zitronenaroma

Und so geht es los: kocht die Möhren in stücken und ein wenig Wasser weich, bis sie hell orange und gang gang weich sind. Dann gießt ihr das Wasser ab! Fügt ein halbes Cup Öl hinzu und drückt die Möhren so fein, dass ein gleichmäßiges Püree entsteht. Das lasst ihr nun auskühlen und schlagt es dann mit dem Zucker schaumig.

In einer anderen Schüssel mischt ihr Mehl, Backpulver und Ingwer. Das Gemisch gebt ihr zu dem Möhren-Zucker Schaum und hebt zum Schluss noch Orangeat unter. Fertig!

möhren1Das Rezept ist nur für eine kleine Springform gedacht, wenn ihr einen Kranz oder so backen wollt verdoppelt die Angaben! Ansonsten schmecken auch kleine Kuchen oder Muffins gut – ihr müsst dann nur die Backzeit anpassen! Mein Kuchen hat im Ofen bei 170° Umluft XY Minuten gebraucht. Nach dem Abkühlen habe ich ihn mit einer Vanillekuvertüre überzogen, und weil es so schön ist, glittern er jetzt! 😀

Liebe Grüße, eure Johanna

möhren4

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mümmelmanns Orangenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s