Spekulatius – oder eine Geduldsprobe

Die Dose mit den fertigen Plätzchen musste ich ganz hinten im Schrank verwahren, denn gebacken habe ich die Plätzchen eine ganze Weile vor Weihnachten, wenn sie so drei Wochen durchziehen schmecken sie nämlich deutlich besser. Das hat mir die Erfahrung aus dem letzten Jahr gezeigt. Nur schwer fällt es einem dann ja doch, wenn die leckeren Kekse aus dem Ofen kommen und schon so verführerisch duften!

Spekulatius1Die Gewürze brauchen nur Zeit um durch zuziehen und ihr Aroma im ganzen Spekulatius zu verteilen… Also legt früh los mit dem Backen und verstaut sie dann gut vor Leckermäulern! Ich zähl mich da leider ganz besonders zu – deshalb ja auch der Schrank an den ich nur mit Hocker komme! 😀

Spekulatius2
Ein zweites Shooting mit den Keksen… mit dem ersten war ich nicht so wirklich glücklich 

Ausstechplätzchen sind nicht so meine Welt… das hat immer ein bisschen was von Beschäftigungstherapie oder Kindergartenerinnerung.. deshalb hier mal ein Vorschlag leckere und vorallem hübsche Plätzchen ganz ohne ausstechen oder bunten Zuckerstreußeln:

Ihr braucht:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker und 2 TL Backpulver oder Hirschhornsalz
  • 200 g Margarine
  • 2 Eier und Spekulatiusgewürz

Spekulatius4

Die Zutaten verknetet ihr alle zu einem Teig und lasst diesen 24 h im Kühlschrank durchziehen. Danach heizt ihr den Backofen auf 190° Grad und rollt den Teig dünn aus. Mit einem Messer, welches ihr zwischendurch immer wieder in eine Tasse mit Wasser haltet könnt ihr den Teig gut in Rauten schneiden. Je nachdem wie groß ihr die gerne haben möchtet! Auf die Rauten drückt ihr zum verzieren vor dem Backen noch Mandelblättchen! Nach ca 20 Minuten im Ofen, wenn die Plätzchen hart geworden sind aber noch nicht so dunkel nehmt sie raus und lasst sie abkühlen! der Teig ergibt eine ganze Menge. Bei mir waren es ca. 4 Bleche!

Und nun heißt es abwarten, bis die Spekulatius so richtig schön weihnachtlich schmecken! Kerzchen an, Keks dazu – und mit ein bisschen Ruhe die tolle Jahreszeit genießen!

Eure Johanna

Spekulatius3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s