Ein Weihnachtsgeschenk!

Man schenkt ja so allerlei Gutes aus der Küche zu Weihnachten – Gewürzsalze, Backmischungen, Pralinen und Plätzchen! Und sicher ist euch auch schon einpaar mal die Spekulatiuscreme über den Weg gelaufen. Geschenke habe ich schon fast alle und werde auf die letzten Tage noch den Rest besorgen (wie so viele andere die am 23. panisch von Laden zu Laden rennen und doch nicht das Richtige finden :D) aber man kann sich selbst ja auch mal was Gutes tun!

Spekulatiuscreme2Deshalb habe ich mal eine Zubereitungsvariante der Creme für euch ausprobiert!

Essentiell dafür: der Mixer! 300 g Spekulatius kann man so ganz fix und schnell klein malen. Erst wollten wir uns mit reiner Muskelkraft 😉 daran machen, aber so fein schafft es die gute Glasflasche und der Gefrierbeutel einfach nicht. Und dann auch noch in so kurzer Zeit! Nun verschlagt ihr  nur noch das Spekulatiusmehl mit 400 ml Kondensmilch und 4 EL Öl. Am einfachsten geht es mit dem Rührgerät. Die Kekskrümel ziehen noch nach und die Masse wird deutlich fester! Also gebt ruhig mutig Flüssigkeit dazu!

Spekulatiuscreme

Spekulatiuscreme3

Süßen brauch man das Ganze nicht mehr, da die Spekulatius meines Erachtens nach süß  genug sind. Falls ihr aber ein Leckermäulchen seid und gerne noch ein wenig extra Süße hättet macht sich Honig ganz toll. Ich hab es mit einer kleinen Menge ausprobiert. Mit Quark oder in Vanillepudding gerührt peppt die Creme übrigens meine Nachtisch auf – klassisch auf ein Brot oder zu Oats macht sie sich aber hervorragend! (Granatapfel oder Sharon geben bei diesen Kombinationen immer noch eine tolle, fruchtige Süße) wer also gerne ausprobiert, kann sich hier getrost austoben – Lecker schmeckt es allemal. Keks auf Brot meinte meine Freundin dazu und da muss ich ihr Recht geben, das trifft es ganz gut!

ich bin gespannt, was ihr dazu sagt, ob ihr selber schon mal so eine Creme gemacht habt und freue mich natürlich über Feedback!

Weihnachtliche Grüße, eure Johanna

Spekulatiuscreme1

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s