Orangentörtchen mit Nougatsahne

Heute habe ich mir das Mädelsfrühstück meiner Schwester zum Anlass genommen und endlich mal wieder gebacken! Gemäß des Calendar of Ingredients geht es heute um die Januarzutaten Vanille, Muskat und Orange und daraus habe ich kleine Orangentörtchen mit Muskat und Vanille gezaubert (gefüllt mit Nougatsahne) 🙂

SONY DSC

Im Moment – so kurz nach Weihnachten – hat bei uns nämlich noch niemand so recht wieder Lust auf Kuchen, da muss ich so eine Gelegenheit ausnutzen ;D Und als Inspiration kam mir der Calendar of Ingredients gerade recht: da veröffentlichen Sandra von Sandra´s Tortenträumereien und 5 andere Blogger monatlich drei Zutaten, aus denen man süße und herzhafte Leckereien zaubern kann. Diesen Monat hat sich Sandra Vanille, Orange und Muskat ausgesucht – eine schöne Mischung 🙂

Und hier das Rezept für die Orangentörtchen mit Nougatsahne:

SONY DSC

Zutaten:
für 6 Törtchen oder 12 Muffins

Teig:
3 Tassen Mehl
1/3 Tasse Zucker
1 Päckchen Backpulver
Schale von 1 Bio-Orange

2 Eier
100g Butterschmalz
1 Tasse Milch
1/3 Tasse Cointreau
1/3 Tasse Honig
1 Msp. Muskat
1 Msp. gemahlene Vanille

Nougatsahne:
50g Nougat
200g Sahne

75g Vollmilchschokolade

Schale von 1 Bio-Orange
1 gehäufter EL Zucker
1 TL heißes Wasser
Zucker mit Wälzen

Zubereitung:

  1. Für die Törtchen alle trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Backpulver, Orangenschale) in einer Schüssel mischen. Die restlichen Zutaten in einer anderen Schüssel mischen.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Förmchen mit Butter und Semmelbrösel einstreichen.
  3. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und mit einer Gabel leicht unterheben (nicht komplett verrühren!). Teig in die Förmchen geben, sodass diese halbvoll sind.
  4. Für ca. 20 Minuten in den Ofen stellen und ggfs. die Stäbchenprobe machen.
  5. Die Törtchen aus den Formen lösen und abkühlen lassen. Danach das obere Drittel abschneiden.
  6. Für die Nougatsahne das Nougat erwärmen und dann wieder leicht abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und das noch leicht flüssige Nougat unterrühren.
  7. Bei den unteren Hälften der Törtchen mit einem kleinen Löffel ein bisschen Teig auslöffeln, sodass eine Kuhle entsteht. In diese Kuhle die Nougatsahne füllen und die oberen Hälften daraufsetzen. Kühl stellen.
  8. Für die kandierte Orangenschale 1 TL heißes Wasser mit dem Zucker und der Orangenschale in einem Topf vermischen und auf niedriger Stufe köcheln lassen bis der Zucker leicht braun ist.
  9. Die Orangenschale in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Danach in dem vorbereiteten Zucker wälzen.
  10. Für das Schokotopping die Schokolade über dem Wasserbad erhitzen. Die flüssige Schokolade über die Törtchen geben und die kandierte Orangenschale auf die Schokolade streuen. Kühl stellen.

Soo jetzt duftet es bei Euch wahrscheinlich herrlich nach Orange und wenn die Schokolade fest ist könnt Ihr dann auch endlich Eure Törtchen genießen 😀

Liebe Grüße JuliaSONY DSC

SONY DSC

calendar-of-ingredients-banner-quer

Advertisements

5 Gedanken zu “Orangentörtchen mit Nougatsahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s