Karotte-Walnuss-Muffins für den Oster-Brunch

Neben den herzhaften Leckereien gehören zu unserem diesjährigen Osterbrunch natürlich auch ganz besonders süße Sachen, wie könnte es anders sein 😉 Und weil es beim Brunchen ja erfahrungsgemäß immer soo viele leckere Dinge gibt, die ich unbedingt probieren muss, habe ich mich dieses Mal für ein paar kleine Muffins entschieden, von denen ganz bestimmt noch eins im Bauch Platz hat, egal was da schon alles drin gelandet ist 😉

SONY DSC

Außerdem liegen diese Muffins mit Karotte und Walnuss nicht schwer im Magen, sondern sind super-saftig und nur angenehm leicht süß – also immer her damit 😀

Ich finde die Kombination von Karotte und Walnuss einfach toll, auch wenn ich damit bisher nicht immer nur gute Erfahrungen gemacht habe. Mein letztjähriger Karotten-Nusskuchen war leider sehr trocken, und deshalb habe ich es dieses Jahr mal anders versucht – mit Erfolg: Wenn Ihr eine Küchenmaschine habt, dann müsst Ihr Euch dieses Mal nicht die Mühe machen und die Karotten mit der Hand reiben, sondern dürft sie einfach in den Mixer werfen! So behalten die Karotten ihren Saft und geben ihn erst während des Backens an die Muffins ab, die so super-saftig werden. Und Ihr spart auch so auch noch das lästige Reiben.

SONY DSC

SONY DSC

Rezept für 12 Karotten-Walnuss-Muffins:

Zutaten:

3/4 Tasse Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Backpulver
2 TL Zimt
1 TL Piment
3/4 Tasse brauner Zucker
1/3 Tasse gehackte Walnüsse
2 Hand voll Rosinen

1/2 Tasse neutrales Öl
2 Eier
200g Karotten, gerieben bzw. gehechselt

So geht´s:

Alle trockenen Zutaten gut vermischen.
Die flüssigen Zutaten (inkl. Karotten) in einer anderen Schüssel gut verrühren.
Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und unterheben.
Ein Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen und mit dem Teig füllen.
Im Ofen ca. 15 Minuten lang backen.

Ihr könnt diese Muffins auch gut vorbereiten und einfrieren, dann am Abend vor Ostern einfach aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen. So habt Ihr an Ostern selbst nicht so viel Arbeit!

Liebe Grüße Julia

SONY DSC

SONY DSC

Advertisements

3 Gedanken zu “Karotte-Walnuss-Muffins für den Oster-Brunch

    1. Ja das habe ich in den letzten Tagen auch bemerkt, überall sieht man Karottenkuchen und -muffins 🙈 Aber ich kanns verstehen, sie schmecken auch genial 😁 Was gibts denn bei dir leckeres an Ostern?
      Liebe Grüße und auch dir frohe Ostern!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s