Frozen Yoghurt mit Rhabarberkompott und weißen Schokostreuseln

Zur Zeit könnte ich echt jeden Tag ein Eis essen! Seitdem es endlich warm ist, hat mich die Lust auf Eis gepackt und ist bis jetzt noch nicht wieder gewichen. Und wenn da nicht irgendwo im Hinterkopf der Gedanke an die Bikinifigur lauern würde – ich verbringe im Sommer 3 Wochen am Meer in Frankreich, da wäre die schon ganz schön 😉 – würde ich das Calendar-of-Ingredients-Banner-quer-300x140auch sicher machen. Denn ich liebe Eis einfach 😀 Um meine Lust auf Eis etwas gesunder und figurfreundlicher zu stillen, habe ich ein bisschen experimentiert und heute bekommt Ihr das erste Ergebnis zu sehen: Es gibt passend zum aktuellen Motto vom Calendar of Ingrediens (Rhabarber – Mascarpone – Spargel) Frozen Yoghurt mit Rhabarberkompott und weißen Schokostreuseln – gut schmecken muss es ja trotzdem, aber die Mascarpone habe ich doch lieber mal weggelassen ;D

SONY DSC

SONY DSC

Ich liebe Frozen Yoghurt generell und die Kombination mit dem säuerlichen Rhabarber und weißer Schokolade finde ich echt klasse. Lustig war, dass ich diese Idee letzte Woche hatte und auch direkt ausprobiert habe. Am Wochenende sagte mir meine Schwester dann, dass sie Frozen Yoghurt machen möchte – und ratet mit was? Mit Rhabarberkompott 😀 Ganz ohne Absprache, das nennt man wohl mentale Verbindung unter Schwestern 😉 Und hier bekommt Ihr jetzt auch gleich das Rezept:

SONY DSCSONY DSC

Zutaten für 2 Portionen:

300g Joghurt nach Wahl (gesund: 1,5% Fett; sehr cremig: 10% Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Stange Rhabarber
1 TL Zucker
weiße Schokolade nach Belieben (z.B. 30g)

So geht´s:

Zuerst stellt Ihr den Joghurt in einem kältebeständigen Gefäß in den Gefrierschrank. Dort muss er ungefähr 3-4 Stunden bleiben. Dabei müsst Ihr ca. jede halbe Stunde gut umrühren, dass der Joghurt schön cremig bleibt.
Für das Rhabarberkompott schält Ihr den Rhabarber und schneidet ihn in kleine Stücke. Vermischt den Rhabarber mit 1 TL Zucker und gebt ihn ungefähr 1 Minute in die Mikrowelle. Dort wird er von ganz alleine weich und zu Rhabarberkompott.
Die weiße Schokolade hackt Ihr klein.
Wenn der Joghurt schön gefroren ist, könnt Ihr ihn auf 2 Schälchen aufteilen und mit dem Rhabarberkompott und den Schokostreuseln toppen – schmeckt am besten auf dem Balkon mit einer schönen Portion Sonne!

Tipp: Falls Ihr den Joghurt vergessen habt und er nun schon zu fest ist (in einem Stück gefroren), nehmt ihn aus dem Gefrierschrank, lasst ihn 10 Minuten antauen oder erwärmt ihn 20 Sekunden in der Mikrowelle. Dann könnt Ihr in den Mixer geben und dort kurz cremig schlagen. Achtung: wirklich nur kurz schlagen, sonst ist der Joghurt gleich wieder flüssig!

Liebe Grüße Julia

SONY DSCSONY DSC

Advertisements

9 Gedanken zu “Frozen Yoghurt mit Rhabarberkompott und weißen Schokostreuseln

    1. Das ist ja das Gute an Frozen Yoghurt: man kann ihn ohne schlechtes Gewissen essen, weil er echt ziemlich gesund ist! Und das Rhabarberkompott kann man auch mit Honig oder Agavendicksaft süßen, dann ist das ganze ein gesunder leckerer Snack!
      Liebe Grüße Julia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s