Zimtkekse

Thank god it´s cookie friday!

Die Arbeitswoche geht zu Ende und wir schließen uns diese Woche mal Marc von Bake to the roots an und läuten das Wochenende mit ein paar Keksen ein! Heute gibt´s ein paar einfache Zimtkekse, die aber null langweilig sind – wenn Ihr das 1. Mal reinbeisst dann stimmt Ihr mir sicher zu 😉

SONY DSC

Die Kekse sind super-easy gemacht und auch für Alle geeignet, die sich als nicht so back-talentiert bezeichnen oder gerade erst damit anfangen. Hier kann man eigentlich gar nichts falsch machen – also ran an die Schüsseln 😀

SONY DSC

SONY DSC
die Zimtkekse am besten warm genießen!

Zutaten
für 4 Bleche

200g Zucker – 1/2 TL Zimt – 150g Margarine – 80g Butter, weich – 2 Eier – 360g Mehl – 1 Päckchen Vanillezucker – 1 Päckchen Backpulver – 1/2 TL Salz
2 TL Zimt – 50g Puderzucker

So geht´s

Zucker, Zimt, Margarine, Butter und Eier mit dem Handmixer gut aufschlagen, bis Ihr eine schaumige Masse habt. Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Salz dazugeben und weiterrühren, bis alles gut verrührt ist (dafür evtl. die Knethaken nehmen).
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Puderzucker mit 2 TL Zimt in einer kleinen Schüssel verrühren. Aus dem Teig jeweils 1 TL-große Portionen abstechen und zu Kugeln rollen. Die Kugeln in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen und mit viel Abstand auf Backbleche setzen (ca. 12-16 Kekse pro Blech). Jedes Blech 14 Minuten im Backofen auf unterer Schiene backen.

Die Kekse schmecken warm mit einem Glas kalter Milch am besten!

Krümelige Grüße Julia

SONY DSC
warme Kekse und kalte Milch – die perfekte Kombi!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s