Banana-Coffee Crumb Cake

Na da hab ich eine Weile überlegt, wie ich diesen Kuchen nennen möchte und dann ist doch alles im Namen gelandet was auch im Kuchen gelandet ist… 🙂 Aber ich finde das gehört auch alles dazu und gebührt Beachtung! Bananen machen den Kuchen trotz weniger Zucker super süß, Kaffee gibt eine herbe Note und schreit förmlich danach um vier am Nachmittag angeschnitten zu werden! Und weil ein einfacher Kastenkuchen mir nicht genug war habe ich noch Kaffeestreusel oben auf getoppt! Also lauter gute Sachen zum Kaffee am Nachmittag oder zum Wachwerden in der Frühe.banane

Der Teig ist einfacher Rührteig und fordert einen nicht mit Geduld raus. Ihr braucht dazu:

  • 100g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 125 g Butter und ein Ei, was ihr zusammen cremig rührt.
  • Dann gebt ihr zwei zerdrückte Bananen dazu und rührt sie unter.
  • 1 p. Backpulver, 300 g Mehl und 130 ml Milch mit 2 EL löslichem Kaffeepulver schüttet ihr abwechselnd in den Teig bis dieser schön weich und cremig ist.
  • Dann gebt den Teig in eine Kastenform.
  • Für die Streusel mischt ihr eine Tasse Mehl mit einer Drittel Tasse Butter und zwei bis drei EL Kaffeepulver und vermengt es mit den Händen zu Streuseln. Diese gebt ihr über den Kuchen.
  • Nun kann er für 50 Min. in den Ofen. Bei mir reichen 180 Grad aus. Ich habe keine Einstellung für Umluft oder Ober- Unterhitze, aber genau die würde ich euch empfehlen, wenn euer Ofen das kann!

Der Kuchen sollte richtig auskühlen und dafür auch aus der Form genommen werden, ansonsten wird er so leicht matschig! Sobald er ausgekühlt ist, lasst es euch schmecken!

eure Johanna

banane3

Advertisements

2 Gedanken zu “Banana-Coffee Crumb Cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s