Schoko-Nuss-Plätzchen

Schokolade mag ich eigentlich am liebsten pur. Schokocookies, Kuchen oder Eis ist mir meistens zu heftig. Aber diese Schoko-Nuss-Plätzchen haben es mir angetan! Ich liebe die Schokolade, den Geschmack nach Nüssen und die cremige Nougatfüllung.schokoladenplaetzchen

 

Das Plätzchenrezept stammt von einer ehemaligen WG-Mitbewohnerin von mir. Damals hatten wir immer einen gut gefüllten Plätzchenteller auf dem Esstisch stehen, von dem sich jeder bedienen konnte. Super, um mal andere Plätzchen zu probieren (ich liebe es, bei anderen Leuten selbstgebackene Plätzchen zu probieren!). Und auch, um vor mir selbst zu rechtfertigen, doch noch 1, 2 Sorten mehr zu backen 😉 Jedenfalls waren diese Schokoplätzchen meine absoluten Favoriten auf dem Plätzchenteller und ich musste mir natürlich gleich das Rezept holen.

Danke dafür, liebe Julia, falls du das mal lesen solltest 😉

schoko-nuss-plaetzchen

Schoko-Nuss-Plätzchen

Zutaten:

  • 225g weiche Butter
  • 140g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 225g Mehl
  • 50g Kakao
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Nougat

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 190°C vorheizen.
  2. Butter und Zucker in einer Schüssel cremig rühren, dann Eigelb dazugeben.
  3. Das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Salz und den Nüssen dazugeben. Alles gut verrühren.
  4. Aus dem Teig kleine, walnussgroße Kugeln formen und auf ein Blech legen.
  5. In die Mitte der Kugeln mit der Rückseite eines Kochlöffels eine Mulde drücken.
  6. Plätzchen im Ofen 12 – 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  7. Die Mulden mit Nougat füllen, dafür das Nougat leicht erwärmen.

Was sind Eure liebsten Plätzchensorten?

Liebe vorweihnachtliche Grüße

Eure Julia

Advertisements

8 Gedanken zu “Schoko-Nuss-Plätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s