Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat, orientalischem Couscous und Feta 2.0

Ich blicke zwar am liebsten in die Zukunft, aber manchmal kann ein Blick zurück doch auch ganz schön und hilfreich sein. Denn wie man sich weiterentwickelt hat und was man in der Vergangenheit so alles gelernt hat, sieht man meistens erst im Nachhinein. Genauso geht es mir mit dem Bloggen. Und besonders der Foodfotografie.

Rezept für gefüllte Süßkartoffeln mit Couscous, Spinat und FetaRezept für gefüllte Süßkartoffeln mit Couscous, Spinat und Feta

Als ich vor 1,5 Jahren mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich mich mit meiner Spiegelreflex (bzw. der meiner Eltern ;)) und den manuellen Einstellungen schon relativ gut ausgekannt. Doch das allein ist noch kein Garant für schöne Bilder. Bei gutem Licht und schönen Motiven sind auch damals schon Bilder entstanden, die ich immer noch schön finde. Doch kaum war das Licht mal nicht so gut oder die Backwerke sahen nicht ganz so schön aus, wie sie schmeckten, haperte es.

Mit den Bildern der gefüllten Süßkartoffeln, die nebenbei bemerkt eines der beliebtesten Rezepte hier sind, war ich schon damals, als ich sie verbloggt habe, ziemlich unzufrieden. Es war abends im Winter – damals habe ich gearbeitet und hatte nur abends Zeit zum Backen und Fotografieren – und das Licht war dementsprechend schlecht. Außerdem hatte ich keine passende Ausrüstung, um das Licht zu verbessern. Doch die Süßkartoffeln sind mein Lieblingsessen und einfach soo gut, dass ich sie Euch nicht vorenthalten konnte. Also bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe das Rezept mit den schlechten Bildern veröffentlicht.

gefüllte Süßkartoffeln Bild neu versus alt
links das neue Bild, rechts das alte: Wahnsinn, diese Veränderung!

gefuellte-suesskartoffeln-mit-couscous

Jedes Mal wenn ich sie wieder gesehen habe, habe ich mir vorgenommen endlich neue Bilder zu machen. Doch gerade bei Lieblingsrezepten gestaltet sich das bei mir schwierig. Da ist der Appetit nämlich meistens zu groß, um vor dem Essen Bilder zu machen. Zum Glück hat Marc von Bake to the roots zum Blogevent recreate aufgerufen. Dabei geht es darum ein altes Blogrezept wieder aufleben zu lassen und neu zu fotografieren. Das ist natürlich die perfekte Gelegenheit, die Süßkartoffeln endlich einmal in „schön“ auf den Blog zu bringen.

Und natürlich habe ich wieder ein bisschen experimentiert und die Füllung etwas verändert. Neu dazugekommen ist dafür der orientalische Couscous mit Trockenfrüchten. Der Spinat und der Feta sind natürlich geblieben, einfach weil die Kombi so lecker ist!

gefuellte-suesskartoffeln

Hier also das Rezept für die gefüllten Süßkartoffeln mit Spinat, Couscous und Feta 2.0

für 4-5 Personen

Zutaten:

  • 6  Süßkartoffeln
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 50g getrocknete Datteln ohne Kern
  • 20g getrocknete Cranberries
  • 100g Couscous
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 250g frischer oder TK-Blattspinat
  • 200g saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika
  • 200g Feta

Zubereitung:

  1. Die Süßkartoffeln gut waschen und so der Länge nach halbieren, dass beide Hälften eine möglichst gute Liegefläche haben.
  2. In der Mikrowelle in Etappen ca. 15 Minuten weichkochen. Alternativ könnt Ihr sie auch im Ofen bei 180°C Umluft weichbacken. Das dauert zwischen 40 und 60 Minuten.
  3. Währenddessen die Gemüsebrühe mit dem Zimt, 1 Messerspitze Salz, den Datteln und Cranberries 10 Minuten lang köcheln lassen. Den Couscous dazugeben und auf Stufe 1 bei geschlossenem Deckel 5 Minuten ziehen lassen, gelegentlich umrühren.
  4. Das Fleisch der Süßkartoffeln in der Mitte mit einem Löffel aushöhlen, sodass am Rand jeweils noch etwas Fleisch in der Schale bleibt. Das ausgehöhlte Fleisch in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Den Couscous dazugeben.
  5. Knoblauch und Zwiebel klein hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Den Blauspinat dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und weich kochen. Zum Couscous geben.
  6. Die Saure Sahne zu dem zerdrückten Kartoffelfleisch, Couscous und Spinat geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen.
  7. Die Füllung in die Süßkartoffelschalen füllen.
  8. Den Feta kleinschneiden und über den Süßkartoffeln verteilen.
  9. Im Ofen bei 180°C Umluft 25 Minuten lang backen.

suesskartoffeln-mit-spinat-couscous-fuellung

Soo, jetzt hoffe ich, dass die Bilder Euch das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und Ihr jetzt ganz viel Lust habt, die Süßkartoffeln selbst nachzumachen. Und das Originalrezept ohne Couscous dürft Ihr natürlich auch gerne probieren – ich bin gespannt, welches Euch besser gefällt!

Liebe Grüße Julia

Recreate Blogeventgefüllte Süßkartoffeln mit Spinat, Couscous und Schafskäse - Rezept

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gefüllte Süßkartoffeln mit Spinat, orientalischem Couscous und Feta 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s