Schoko-Quark-Schichtdessert mit Oreo und Beeren

Und Klappe die dritte: Wenn es um Desserts gehen, die sich quasi von allein machen und einen großen Aufwand fordern, dann bin ich dabei! Denn so ziemlich immer, wenn es Anlass für einen Nachtisch gibt oder ich zugesagt habe eine Nachspeise mitzubringen, dann habe ich plötzlich echt viel zu erledigen und eigentlich überhaupt keine Zeit für aufwändige Desserts. Doch zum Glück gibt es auch total schnelle Nachspeisen, die trotzdem toll und aufwändig aussehen und super schmecken!

Schokoladen-Quark-Dessert im Glas mit Oreo und Beerenschoko-mousse-schichtdessert-mit-beeren-und-oreo

Als dieses Mal wieder die geschilderte Situation eintraf, habe ich mich zum Glück an die Schokoladen-Quark-Mousse erinnert, die es bei uns schon echt oft gab. Eigentlich sollte die auch schon vor einem Jahr auf dem Blog erscheinen, der Beitrag war komplett getippt und die Creme total lecker, aber: die Fotos waren leider nicht wirklich vorzeigbar. Also ist die Mousse für über ein Jahr in der Versenkung er Beitragsentwürfe verschwunden, bis ich mich jetzt wieder an sie erinnert habe und sie neu arrangiert zum Glück auch fotografieren konnte. Doch auch dieses Mal war die Veröffentlichung nicht ganz so einfach wie geplant. Dieser Beitrag sollte eigentlich schon gestern online gehen, aber als ich gestern Mittag noch schnell die Bilder einfügen wollte, da war war er – ja wo war er? weg. Einfach WEG! Verrückt oder?

Dass es jetzt wirklich klappt, habe ich den Text extra noch in ein Word-Dokument kopiert, um weiteren Schlamasseln vorzubeugen – und wie Ihr seht hat es beim 3. Anlauf endlich geklappt, ich kann dieses leckere Rezept endlich mit Euch teilen!

schnelles Schokoladen-Quark-Schichtdessert mit Oreo-Beeren-Topping von Törtchenfieberschneller Schokoladen-Quark-Nachtisch mit Oreo-Beeren-Topping von Törtchenfieber

Rezept für Schokoladen-Quark-Dessert im Glas mit Beeren und Oreo

für 6 Personen

Zutaten:

  • 100g Vollmilch-Schokolade
  • 100g weiße Schokolade
  • 200g Schlagsahne
  • 500g Magerquark
  • 30g Zucker
  • 6 Oreokekse
  • Beeren nach Belieben, z.B. 50g Blaubeeren und 100g Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Die beiden Schokoladensorten getrennt voneinander in kleine Stücke brechen
  2. Die Sahne in der Mikrowelle je nach Modell ca. 60 – 90 Sekunden erwärmen, sodass sie richtig schön warm ist. Gleichmäßig auf 2 hohe Rührgefäße aufteilen.
  3. In ein Rührgefäß die Vollmilch-Schokolade und die 30g Zucker dazugeben, in das andere die weiße Schokolade. Beides gut umrühren bis die Schokolade komplett geschmolzen ist.
  4. In beide Rührgefäße jeweils 250g Quark dazugeben und mit dem Handmixer cremig rühren.
  5. Die beiden Cremes abwechselnd in kleine Dessert-Schälchen füllen. Kühl stellen.
  6. Vor dem Servieren (oder zumindest am Tag des Verzehrs) mit zerbröselten Oreokeksen und Beeren dekorieren.

Variation: Wenn Ihr After Eight mögt, könnt Ihr einen Teil der Vollmilch-Schokolade durch After-Eight-Schokolade ersetzen, das macht einen schön frischen Geschmack, ist aber nicht jedermann´s Sache.

dunkle und helle Schokoladen-Mousse ohne Ei als schnelle Nachspeise

Na wie findet Ihr die Nachspeise? Ich könnte mich reinlegen! Und durch den Magerquark braucht man gar kein schlechtes Gewissen haben finde ich 😉

Liebe Grüße Julia

Schokoladen-Creme Vollmilch und weiße Schokolade als schnelle Nachspeise mit Beeren und Oreo

Advertisements

3 Gedanken zu “Schoko-Quark-Schichtdessert mit Oreo und Beeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s