Süßkartoffel-Bärlauch-Schnecken

Der Frühling und die „schöne Zeit“ des Jahres beginnt bei mir, wenn die ersten saisonalen und regionalen Früchte, Gemüse und Kräuter reif sind. Dazu gehören zum Beispiel mein geliebter Rhabarber, Spargel und Erdbeeren. Und den Anfang macht jedes Jahr der Bärlauch. Bei uns in der Nähe gibt es einige Ecken, an denen er wild wächst und man ihn ohne Bedenken pflücken kann. Daher ist es schon Tradition, dass wir jedes Jahr mehrmals dorthin joggen oder Rad fahren, um eine große Tüte voll zu sammeln.

Bärlauch-Süßkartoffel-Schnecken - Rezept

Nach dem Sammeln startet jedes Mal die schönste Phase, nämlich das Rezept-Brainstorming! Und jedes Mal gibt es viel zu viele davon 😀 Dieses Jahr habe ich den ersten Bärlauch für Süßkartoffel-Bärlauch-Schnecken verwendet, die Idee hatte ich durch die Bärlauch-Frischkäse-Brötchen vom Blog rock the kitchen! und habe das Rezept wie immer abgewandelt. Soo lecker sag ich Euch!

Natürlich sollte man genau wissen, wie Bärlauch aussieht, um ihn nicht mit anderen giftigen Pflanzen wie den Maiglöckchen oder der Herbstzeitlose zu verwechseln. Also informiert Euch bitte vorher! Hier findet Ihr Tipps.

Bärlauch-Süßkartoffel-Schnecken - Rezept

Rezept für Süßkartoffel-Bärlauch-Schnecken

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel (300-350g)
  • 360g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 130ml Buttermilch
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100g Bärlauch
  • 50g saure Sahne
  • 50g Quark
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 50g Ziegenkäse, gerieben
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1. Süßkartoffel weichkochen. Noch heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Mit Mehl, Trockenhefe, Buttermilch, Salz und Zucker zu einem Teig kneten.
  3. Auf einer bemehlten Oberfläche mit einem Nudelholz ausrollen. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  4. Bärlauch kleinschneiden.
  5. Mit saurer Sahne, Quark, einem Schuss Wasser Kräutersalz und Pfeffer vermischen.
  6. Auf dem Teig verteilen, dabei am Rand etwas Platz lassen. Den Ziegenkäse über die Bärlauchcreme streuen.
  7. Teig der Länge nach aufrollen und in 14 gleich große „Scheiben“ schneiden.
  8. Die Schnecken auf ein Backblech setzen. Das Ei verquirlen und die Schnecken damit bepinseln.
  9. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

Bärlauch-Süßkartoffel-Schnecken - Rezept

Und weil es kurz vor Ostern ist und die Schnecken wirklich super zum Osterfrühstück passen, bringe ich sie Tanja von Liebe&Kochen zu ihrer Blogparty Osterliebe mit. Da kommt sicher ein schön gedeckter Ostertisch zusammen!

Liebe Grüße Julia

img_6807

Advertisements

5 Gedanken zu “Süßkartoffel-Bärlauch-Schnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s