Gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchen zum Muttertag

Es ist soweit: in genau einer Woche ist wieder Muttertag. Der Tag, an dem wir uns bei unseren Mamas für all das bedanken können, was so selbstverständlich scheint, es aber lange nicht ist. Ich finde dieses Ritual total schön und wichtig, weil man sonst so oft vergisst Danke zu sagen. Da ist es doch besonders schön, der eigenen Mutter eine besondere Freude zu machen.

Erdbeer-Biskuitkuchen zum Muttertag

Ich persönlich überlege mir für diesen Tag meist etwas Selbstgemachtes, von dem ich weiß, dass es meiner Mama gefällt. Ein selbstgepflückter Blumenstrauß, Dekoration für die Fenster, ein gemeinsames Familienfrühstück (bei dem sie selbst bis zum Schluss im Bett bleiben darf!) oder ein selbstgebackenes Törtchen.

Da mit dem Muttertag meist auch die Erdbeerzeit beginnt, habe ich ein Erdbeer-Biskuit-Törtchen gebacken, das total schnell und einfach geht. So können es auch diejenigen unter Euch backen, die nur wenig Zeit haben oder noch nicht so viel Backerfahrung haben. Und: Das Törtchen lässt sich auch super mit Kindern zusammen backen! Die können den Biskuit schaumig rühren, die Sahne schlagen und den Boden mit den Erdbeeren belegen.

gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchenschnelles und gesundes Erdbeertörtchen - Rezept

Ich habe hier ein gesundes, aber trotzdem sehr leckeres Erdbeer-Törtchen für Euch. Wenn Ihr aber kein Dunkelmehl habt, ersetzt es einfach durch Weizenmehl. Genauso mit dem Zucker: Kokosblütenzucker und Xucker können einfach durch eine etwas geringere Menge Zucker ersetzt werden.

Rezept für gesundes Erdbeere-Biskuit-Törtchen

Zutaten:

für den Biskuit:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL Xucker (Erythrit)
  • 3 EL Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver

für den Belag:

  • 500g Erdbeeren
  • 100g Schlagsahne
  • 1 EL Xucker (Erythrit)

Zubereitung:

  1. Für den Boden das Eiweiß mit Salz und Zucker und Xucker steif schlagen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Dinkelmehl mit dem Backpulver mischen, auf 2x abwechselnd mit dem Eigelb zum Eischnee geben und unterheben.
  2. In eine 20cm große Springform (mit Backpapier auf dem Boden) geben und verteilen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten lang backen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf einem Rost etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.
  3. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen.
  4. Wenn der Boden komplett abgekühlt ist, die Sahne mit dem Xucker steif schlagen. Auf dem Boden verteilen. Die Erdbeeren darauf verteilen.

Wenn der Kuchen erst am nächsten Tag gegessen wird, kann man nach Belieben noch Tortenguss auf den Erdbeeren verteilen, ist aber kein Muss wenn er kühl steht.

Erdbeerkuchen mit Biskuitboden - Rezept

Was schenkt Ihr Eurer Mama dieses Jahr? Oder seid Ihr vielleicht selbst Mama und lasst Euch an diesem Tag von Euren Kindern verwöhnen? Egal wie – ich wünsche Euch einen schönen Tag, Ihr Lieben!

Julia

Erdbeerkuchen mit Biskuitboden - Rezept

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s