Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Torte: hallo Frühling!

Heute ist Tortenzeit. Rhabarber-Erdbeer-Tortenzeit.

Ihr wisst ja bestimmt schon, dass ich Rhabarber und Erdbeeren liebe und die Kombi aus beidem toll finde. Aber dieses Mal liegt es nicht nur an mir, dass ich Euch dieses Törtchen zeigen kann. Denn dieses Mal hat sich die Oma von meinem Freund explizit DIE Rhabarbertorte zum Geburtstag gewünscht, die ich vor 2 Jahren schon einmal gebacken habe.

Rhabarber-Erdbeer-Torte mit Loeffelbiskuits

Erdbeer-Rhabarbertorte - Rezept

Blöd, dass das noch vor der Blogzeit war und ich das Rezept natürlich nicht aufgeschrieben habe. Also hieß es improvisieren und versuchen wieder eine genauso leckere Torte zu backen. Das hat ziemlich gut geklappt und jetzt im Nachhinein bin ich ziemlich froh, dass ich kein Rezept hatte: die jetzige Torte schmeckt nämlich nochmal um Längen besser als die Erste 😀 Ich glaube das ist sogar die leckerste Torte, die ich je gebacken habe.. 🙂

Und nicht nur mir hat es geschmeckt, die Gäste fanden die Torte zum Glück auch toll und die meisten haben nach etwas Überzeugung (ja die sind essbar und aus dem eigenen Garten) sogar die Gänseblümchen mitgegessen 🙂 Die finde ich übrigens richtig schön, auch wenn sie eigentlich nur die Notlösung waren für die Rosen, die dieses Jahr einfach ein bisschen später dran sind. Und jetzt gibts für Euch das Rezept:

Erdbeer-RhabarbertorteErdbeer-Rhabarbertorte

Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Torte

Zutaten:

für den Biskuitboden:

  • 3 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 90 g Zucker
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 70 g Mehl
  • 50g Speisestärke

für die Rhabarbercreme:

  • 220g Rhabarber
  • 50ml Holunderblütensirup (Rezept, alternativ Wasser mit Zucker)
  • 50ml Wasser
  • 100g Marzipan (mit Schokoladenüberzug möglich)
  • 5 Blatt Gelatine
  • 100g Schlagsahne

für die Erdbeercreme:

  • 280g Erdbeeren
  • 150g Magerquark
  • 150g Joghurt, 10% Fett
  • 100g Zucker
  • 9 Blatt Gelatine
  • 200g Schlagsahne

für die Dekoration:

  • Holunderblütensirup
  • 200g Schlagsahne
  • 1 Packung Löffelbiskuit (200g)
  • ca. 50 Gänseblümchen

Zubereitung:

1 Tag vorher:

Biskuitboden: 

  1. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Eier (am besten in der Küchenmaschine) schaumig schlagen und das heiße Wasser unter Rühren dazugeben. Danach den Zucker nach und nach dazugeben und weiterschlagen, bis eine fluffige, weiße Masse entsteht.
  2. Das Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und in einen Zerstäuber geben und nach und nach (auf 2 Mal) in den Teig sieben und danach kurz unterheben. In eine Springform geben und für ca. 25 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe).
  3. Am nächsten Tag den Boden 1 Mal durchschneiden.

Morgens:

Rhabarbercreme + Erdbeercreme:

  1. Die gesamte Gelatine (14 Blatt) in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Den Rhabarber schälen und kleinschneiden. Zusammen mit dem Holunderblütensirup und Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.
  2. Das Marzipan (kann gerne mit Schokoladenüberzug sein) klein schneiden und zum Rhabarber in den Topf geben. Auf kleiner Stufe solange rühren bis das Marzipan sich aufgelöst hat. Falls nötig nochmals pürieren. Topf vom Herd nehmen.
  3. 5 Blatt Gelatine gut ausdrücken und mit in den Topf geben. Rühren bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Die Creme in eine Schüssel geben und an einen kühlen Ort stellen.
  4. Währenddessen für die Erdbeercreme die Erdbeeren pürieren. Mit dem Quark, Joghurt und Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. Die restliche Gelatine gut ausdrücken und über dem Wasserbad auflösen lassen. Mit Temperaturausgleich unter die Erdbeercreme geben (Tipp: mit dem Handmixer auf höchster Stufe rühren und dabei die Gelatine dazugeben).
  5. 300g Schlagsahne steif schlagen. Davon 100g zur abgekühlten Rhabarbercreme und 200g zur Erdbeercreme geben.
  6. Einen Biskuitboden auf die Tortenplatte legen und den Tortenring darum platzieren. Den Boden mit etwas Holunderblütensirup beträufeln. Die Rhabarbercreme darauf verteilen und glatt streichen. Dann den zweiten Boden darauf legen und wieder mit etwas Holunderblütensirup beträufeln. Die Erdbeercreme darauf verteilen und mindestens 4 Stunden kaltstellen.

4 Stunden später:

  1. Vorsichtig mit einem Messer um die Torte fahren. Den Tortenring lösen. 200g Sahne steif schlagen und um und auf der Torte verteilen. Die Löffelbiskuits mit einem Messer längs halbieren und rund um die Torte platzieren und leicht festdrücken.
  2. Die Gänseblümchen von ihren Stielen befreien und auf der Torte verteilen.

Rhabarber-Erdbeer-Torte mit Loeffelbiskuits - RezeptErdbeer-Rhabarbertorte - Rezept

Eine Anekdote habe ich noch für Euch: mein Freund ist normalerweise kein Fan meiner „klassischen“ Torten, weil er keine Sahne mag und ihm die Böden auch meistens zu dick sind. Plus: er mag kein Marzipan. Dieses Mal hat er vorher nicht gewusst, welche meine Torte ist und sich ein Stück davon geholt. Es hat ihm total gut geschmeckt, trotz Sahne, Boden und Marzipan (wovon er immer noch nichts weiß, also: psst!). Wenn das nicht alles sagt 😉

Lasst es Euch schmecken Ihr Lieben!

Eure Julia

Julia mit Erdbeer-RhabarbertorteErdbeer-Rhabarbertorte - RezeptRhabarber-Erdbeer-Torte mit Loeffelbiskuits - Rezept

Advertisements

8 Gedanken zu “Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Torte: hallo Frühling!

  1. Wow! Die Torte sieht richtig toll aus! Die Oma deines Freundes kann sich glücklich schätzen, so von dir verwöhnt zu werden. Schönen Sonntag udn liebe Grüße, Sandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s