Reis mit orientalischer Kürbis-Zimt-Sauce und Mandel-Rosinen-Topping

Wenn die Tage jetzt kürzer werden und es draußen immer kälter wird, fängt bei mir schon langsam die Lust auf Weihnachten an. Letzte Woche musste ich mich im Supermarkt echt beherrschen, nicht schon die erste Packung Lebkuchen zu kaufen. Weihnachtsgebäck ist für mich noch tabu, aber weihnachtliche Gewürze dürfen gerne schon in das eine oder andere Essen wandern.

Reis mit Kürbis-Zimt-Sauce - Rezept von Törtchenfieber

Da kam das Rezept für eine Kürbis-Sauce mit Zimt, das mir meine Schwester vor kurzem geschickt hat, wie gerufen. Ich liebe Zimt das ganze Jahr über in meinem Müsli, aber zum Winter gehört er für mich ganz besonders. Deshalb musste ich die Sauce natürlich ausprobieren und habe sie dabei auch gleich ein wenig nach meinem Geschmack abgewandelt. Die Soße ist eine Mischung aus süß und herzhaft, was vielleicht ein bisschen komisch klingt, aber sehr lecker schmeckt! Weil ich die Sauce ein bisschen in Richtung orientalisch abgewandelt habe, passt Reis sehr gut dazu. Aber probiert es selbst:

Reis mit Kürbis-Zimt-Sauce - Rezept

Rezept für Reis mit Kürbis-Zimt-Sauce

für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 1/2 Tassen Reis
  • 400g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 250ml Schlagsahne
  • 300ml Milch
  • 2 EL Honig
  • 2 TL Zimt
  • 1 Msp. Cayennepfeffer (nach Geschmack)
  • 2 Hand voll Rosinen
  • 100g Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Für den Reis 3 Tassen Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Den Reis heiß abspülen und dann im kochenden Wasser nach Packungsanleitung (ca. 15-20 Minuten) kochen.
  2. Für die Sauce die Zwiebel klein schneiden und in 1 EL Olivenöl in der Pfanne anbraten.
  3. Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und mit der Zwiebel weiter anbraten.
  4. Nach ca. 5 Minuten das Gemüse mit der Sahne und Milch ablöschen und Honig, Zimt und Cayennepfeffer zur Sauce geben.
  5. Ca. 20 Minuten lang auf kleiner Stufe köcheln lassen, wenn vorhanden dabei einen Deckel auf die Pfanne legen. Wenn der Kürbis weich ist, ist die Sauce fertig. Die genaue Kochzeit hängt von der Kürbissorte ab. Kurz vor dem Servieren die Rosinen und Mandelblättchen zur Sauce geben.

Reis mit orientalischer Kürbis-Zimt-Sauce - Rezept

Banner_HochgenussIch liebe die Kombination aus Kürbis, Zimt, Rosinen und Mandeln. Besonders die Mandeln passen echt gut zur Sauce – was mich selbst ein bisschen überrascht hat. Und weil Nüsse für mich beim Kochen quasi eine Art Neuentdeckung sind, bringe ich dieses Gericht gleich zu Ina Isst´s Blogevent HochgeNUSS mit. Dort geht es um Nüsse in jeglicher Form und ich verstärke dieses Mal die herzhaften Rezepte 🙂 Wenn Ihr also Lust auch viele leckere Nuss-Rezepte habt, dann schaut unbedingt bei Ina vorbei.

Liebe Grüße

Eure Julia

Reis mit orientalischer Kürbis-Zimt-Sosse - Rezept

Advertisements

2 Gedanken zu “Reis mit orientalischer Kürbis-Zimt-Sauce und Mandel-Rosinen-Topping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s