Geschenk aus der Küche: selbstgemachte Koch- und Backmischungen

geschenkkorb mit selbstgemachten Fertiggerichten

Jedes Mal, wenn ein lieber Mensch Geburtstag hat, geht sie wieder los: die Suche nach dem perfekten Geschenk. Ich liebe diese Suche, aber gleichzeitig hasse ich sie auch. Denn oft ist es gar nicht so leicht, das passende Geschenk für das Geburtstagskind zu finden. Jedes Mal sind neue Ideen gefragt. Wenn ich die passende Idee gefunden habe, dann macht es mir meistens total Spaß, sie umzusetzen und noch mehr: die strahlenden Augen des Beschenkten beim Auspacken zu sehen.

selbstgemachte Fertiggerichte

Dieses Mal hatte eine meiner liebsten Freundinnen Geburtstag, die ich schon seit dem Kindergarten kenne. Sie ist zur Zeit voll ins Studium eingespannt und kommt abends meistens nicht vor halb 9 nach Hause, Zeit für großartiges Kochen bleibt da verständlicherweise nicht. Also habe ich ihr zusammen mit meiner Schwester einen Korb voller selbstgemachter Fertiggerichte geschenkt, die – mit Wasser oder Milch angerührt – nur noch in den Topf müssen und fertig.
Weiterlesen

gesundes Frühstück: Schoko-Bananen baked Oats

Schoko-Banane baked Oats - Rezept

Ich bin gerade dabei zu detoxen, aber bevor ich am Dienstag mit den Smoothies und Suppe angefangen habe, habe ich am Montag nochmal schön gemütlich mit meiner Schwester und einem Freund gefrühstückt. Mit einem schokoladigen Bananen-Haferflocken-Porridge aus dem Ofen. In Amerika nennt man das baked Oats oder baked Oatmeal, im Deutschen habe ich dafür leider noch keinen schönen Namen gefunden. Aber Name hin oder her: Hauptsache es schmeckt!

gesundes Frühstück - baked oats mit Schokolade und Banane Weiterlesen

süßer Hirse-Amaranth-Auflauf mit Rhabarber

Hirse-Amaranth-Auflauf mit Rhabarber

Ich muss gestehen: Ich gehöre zu den Menschen, die alles lieben, was aus dem Ofen kommt. Mit schöner, knuspriger Kruste. Egal ob die aus Käse, Tacos, knusprigen Brötchen oder Zucker besteht: wenn der Rest am Tisch nicht aufpasst, nasche ich gerne mal ein bisschen mehr von der Kruste als mir eigentlich zusteht 😉 Ich versuche mich ja zu beherrschen, aber das ist meist ziemlich schwer…

suesser Hirse-Amaranth-Auflauf mit Rhabarber - Toertchenfieber
Weiterlesen

süßer Couscous mit Erdbeer-Maracuja-Topping

süßer Couscous mit Erdbeer-Passionsfrucht-Chia-Topping - Rezept

Ein süßes Mittagessen macht glücklich. – Der Meinung bin ich zumindest. Egal ob Milchreis, Kaiserschmarrn oder Quarkauflauf: ich bin immer für eine süße Hauptspeise zu haben. Gestern war definitiv mal wieder Zeit dafür – aber gleichzeitig auch keine Zeit, oder nur ziemlich wenig, denn ich hatte noch einige To Do´s auf meiner Liste.

süßer Couscous mit Erdbeer-Maracuja-Chia-Marmelade Weiterlesen

Türchen 11: Süaße Erdäpfelbäckersli mit Winter-Mandarinli [Süßkartoffel-Puffer]

Heute habe ich eine ganz besondere Überraschung für Euch, denn ich darf das 11. Türchen vom kulinarischen Adventskalender „24 Türchen bis Weihnachten“ öffnen. Die liebe Steffi von Sweet Baking Stories hat den Adventskalender ins Leben gerufen, bei dem sich alles um regionale Köstlichkeiten im Advent dreht. Da freue ich mich natürlich besonders, dass ich zusammen mit Katharina von Backwolke und Bettina von Herzundsternenkind das schöne Bayern vertreten darf. Genauer gesagt kommt mein Türchen aus meiner Heimat Franken. Da muss man ja schon einen Unterschied machen 😉
suesskartoffelpuffer Weiterlesen

Bratapfel-Grieß-Auflauf: süß und gesund

Im Winter sind mir zwei Dinge am Mittagessen besonders wichtig:
1. es muss warm sein: so Wärme von innen eben, wenn es draußen schon kalt ist, und
2. es muss auch nach Winter schmecken: wenn der Schnee schon keine Anstalten macht zu kommen, dann muss ich wenigstens gaumentechnisch die Winterzeit einläuten!

bratapfel-griess-auflauf Weiterlesen

Die allerbesten Zwetschgenknödel

Es gibt Essen, auf die fiebere ich das ganze Jahr hin, bis die passenden Zutaten endlich wieder Saison haben. Im Herbst gehören dazu Federweiser und Zwiebelkuchen, Quittenmuffins und nicht zuletzt: Zwetschgenknödel! Seit meiner Kindheit sind Zwetschgenknödel eines meiner Leibgerichte und da bin ich nicht alleine, denn meine ganze Familie liebt diese fruchtig gefüllten Hefeknödelchen. So warten wir jedes Jahr ganz sehnsüchtig auf die Zwetschgensaison, und dann gibt es (nicht nur ein Mal) endlich wieder Zwetschgenknödel!

zwetschgenknodel-und-vanillesose Weiterlesen

Heidelbeer-Pancakes mit Frischkäsekern und Ahornsirup

Anlass für das heutige Rezept sind die Juli-Zutaten des Calendar of Ingredients. Sarah von Das Knusperstübchen hat sich die Zutaten Heidelbeeren, Frischkäse und Ahornsirup ausgesucht, und deren habe ich mich angenommen, um daraus leckere Pancakes zu backen! Mit den Heidelbeeren aus dem Wald hatte ich ja die beste Voraussetzung 😉
Blaubeer-Pfannkuchen mit Frischkäsekern - Törtchenfieber

Heidelbeer-Pfannkuchen hatte ich schon einmal, aber dieses Mal wollte ich etwas besonderes daraus machen, denn am Wochenende hatten wir Besuch von Freunden und Vivien hatte am Samstag Geburtstag. Da bot sich ein ausgiebiges Geburtstagsfrühstück natürlich an! Seit längerem hatte ich schon eine Idee von Pinterest für Nutella-stuffed Pancakes im Hinterkopf, und die habe ich nun – abgewandelt auf die CoI-Zutaten – in die Tat umgesetzt. Entstanden sind fluffige Heidelbeer-Pancakes mit Frischkäsekern. Soo lecker sage ich Euch! Die Beeren und der Frischkäse machen die Pancakes richtig schön saftig! Beeren und warmer Frischkäse sind sowieso eine geniale Kombi finde ich. Weiterlesen

Sammlerglück – Blaubeerstrudel

Die Geduld und Ausdauer beim Pflücken wird bei Blaubeeren so sehr belohnt! Ich mag ja schon gerne die Früchte aus dem Laden, diese dicken, runden Kulturheidelbeeren aber noch viel besser schmecken einfach die wilden Heidelbeeren aus dem Wald. Momentan sind sie reif und wer Glück hat und einen Wald in der Nähe sollte sich mal die Zeit nehmen, loszuziehen die kleinen schmackhaften Beeren zu pflücken. strudel2

Aus meiner ersten Ernte habe ich einen Strudel gebacken. Frisch und warm hat er sehr gut geschmeckt aber auch kalt an den Tagen danach war er einfach super! Die Beeren haben, gerade weil sie so klein sind und an der Sonne gereift und nicht mit zu viel Wasser aufgepumpt sind ein unheimlich starkes Aroma, weshalb sie auch wenn es nicht so viele sind einfach super in Gebäck schmecken! strudel1 Weiterlesen

süßer Couscous-Quark-Auflauf mit Kirschen

Kirschen! Eine Frucht, die ich diesen Sommer für mich entdeckt habe. Lecker finde ich diese kleinen süßen Früchtchen ja schon immer, aber immer diese Kerne.. Das machte sie gerade für das Backen für mich ziemlich uninteressant. Aber dieses Jahr konnte ich bei den Kirschen im Supermarkt einfach nicht nein sagen und esse sie neben der Arbeit liebend gern als keinen gesunden Snack. Und ich habe mich auch endlich einmal daran gewagt sie zu verbacken – und ich muss sagen: es hat sich gelohnt.

SONY DSC Weiterlesen