erfrischend lecker: kalte Melonen-Basilikum-Suppe

Melonen-Suppe mit Basilikum- Rezept

Kalte, herzhafte Melonensuppe? Klingt für den Einen oder Anderen von Euch vielleicht erst einmal seltsam, ist aber mega lecker und katapultiert mich direkt zurück in den letzten Sommer in La Rochelle, Frankreich. Dort habe ich 3 Wochen Sprachkurs gemacht und außerdem richtig gut geschlemmt: Eis, frische Croissants, Muscheln… und auch kalte Melonensuppe.

Melonen-Basilikum-Suppe - Rezept Weiterlesen

erfrischendes Wassermelonen-Minz-Eis [vegan]

Wassermelonen-Eis mit Kokosmilch - Rezept

Jetzt ist Sommer, egal ob du schwitzt oder frierst: Sommer ist was in Deinem Kopf passiert!

Für mich ist jetzt einfach Frühling, oder vielleicht schon Sommer. Hauptsache warm. Jedenfalls habe ich beschlossen, mich ab jetzt so zu benehmen als ob. Vielleicht kommen sie dann ja wirklich, die warmen Temperaturen. Ein leckeres Eis müsste sie doch eigentlich herbeilocken können oder?

Wassermelonen-Minz-Eis - Toertchenfieber Weiterlesen

Gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchen zum Muttertag

gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchen

Es ist soweit: in genau einer Woche ist wieder Muttertag. Der Tag, an dem wir uns bei unseren Mamas für all das bedanken können, was so selbstverständlich scheint, es aber lange nicht ist. Ich finde dieses Ritual total schön und wichtig, weil man sonst so oft vergisst Danke zu sagen. Da ist es doch besonders schön, der eigenen Mutter eine besondere Freude zu machen.

Erdbeer-Biskuitkuchen zum Muttertag Weiterlesen

Grapefruit-Buttermilch-Käsekuchen im Glas (no-bake)

Grapefruit-Buttermilch Dessert im Glas

Vor kurzem habe ich hier das Rezept für den Limetten-Buttermilch-Kuchen mit karamellisierten Orangen mit Euch geteilt. Meine Familie und die Gäste waren total begeistert von dem Kuchen, weil er so fruchtig frisch und nicht zu süß war. Deswegen habe ich den Kuchen jetzt abgewandelt und daraus ein Dessert im Glas für einen Geburtstag gemacht. Natürlich konnte ich meine Kreativität nicht ganz verbannen und deshalb ist aus der Limetten-Buttermilch-Creme eine Buttermilch-Joghurtcreme mit Grapefruit geworden. Und anstelle der Orangen wurden Limettenscheiben mit dem Bunsenbrenner karamellisiert. Das macht echt Spaß! 😀

Buttermilch-Grapefruit-Dessert im Glas - Rezept Weiterlesen

Schoko-Quark-Schichtdessert mit Oreo und Beeren

schnelles Schokoladen-Quark-Schichtdessert mit Oreo-Beeren-Topping von Törtchenfieber

Und Klappe die dritte: Wenn es um Desserts gehen, die sich quasi von allein machen und einen großen Aufwand fordern, dann bin ich dabei! Denn so ziemlich immer, wenn es Anlass für einen Nachtisch gibt oder ich zugesagt habe eine Nachspeise mitzubringen, dann habe ich plötzlich echt viel zu erledigen und eigentlich überhaupt keine Zeit für aufwändige Desserts. Doch zum Glück gibt es auch total schnelle Nachspeisen, die trotzdem toll und aufwändig aussehen und super schmecken!

Schokoladen-Quark-Dessert im Glas mit Oreo und Beeren Weiterlesen

feinster Mirabellen-Käsekuchen mit Tonkabohne

 Als ich letzte Woche ein paar Zwetschgen pflücken wollte, konnte ich mein Glück kaum fassen: da stand ein Baum übervoll mit leckeren, gelben Mirabellen! Eigentlich habe ich gedacht, die Saison habe ich durch meinen Urlaub bereits verpasst, denn an meiner Joggingstrecke gab es schon überhaupt keine Mirabellen mehr. Umso mehr habe ich mich dann über die unerwartete Ernte gefreut, die ich mit heim nehmen konnte.
mirabellen-kasekuchen-mit-tonkabohne
marillen-kasekuchen

Weiterlesen

Zupfkuchenschnitten mit Brombeeren

Er gehört wohl zu den Klassikern, die wir immer mal wieder gerne auf dem Tisch haben und die in letzter Zeit auch immer wieder Abwandlungen erlebt haben. So gibt es von mir heute Zupfkuchen für euch! Allerdings sind die ersten Brombeeren reif, und die habe ich gleich mal in den Kuchen geschmuggelt!

Zupf2Wie sieht denn für euch der perfekte Zupfkuchen aus? Habt ihr auch schon mal Obst mit rein gegeben? Da Kirschen bei meinen Essern nicht so hoch im Kurs stehen und die Brombeeren aus dem Garten kommen, waren diese meine Wahl. Johannisbeeren oder Heidelbeeren sind sicher genauso gut!  Weiterlesen

So verzaubert man ein Vanille Eis: mit Wassermelonen Sirup

Vanilleeis an sich ist ja schon unumstritten eine leckere Sache, doch mit ein wenig Arbeit und einer reifen, fruchtigen Wassermelone lässt sich da noch viel mehr rausholen 🙂 Den Sirup, den ich aus Melonenresten hergestellt habe, habe ich auch schon zu anderen Dingen probiert. Etwa auf Naturjoghurt oder zu Pudding. Ein kleiner Spritzer in einen süßen Sekt – das geht auch ganz gut!

Melone2
Hier habe ich ein wenig Skyr mit dem Sirup versüßt 🙂 

Nun muss ich gleich dazu sagen, dass der Geschmack des Sirups doch sehr von dem Ausgangsgeschmack der Melone abhängig ist. Erwischt man eine nicht so fruchtige und aromatische Frucht, so ist der Sirup nachher hauptsächlich süß. Deshalb habe ich die Reste einer Melone gewählt, die schon „überreif“ gewesen ist und unbedingt verarbeitet werden wollte.

Weiterlesen

Den Sommer einfangen – selbstgemachte Marillen-Ravioli

Da haben wir ein Eimerchen voll sonnig gelber, süßer Marillen bekommen und da mir vor kurzem dieses feine Rezept in die Hände gefallen ist, wurden die Früchte ruck zuck zu Marmelade verarbeitet. Das ist kein Hexenwerk und ihr werdet sicherlich auch die ein oder andere Frucht haben, die ihr auf diese Weise haltbar macht. Deshalb möchte ich dazu nun nicht so viel erzählen. Viel mehr Spaß hat es gemacht die frische Marmelade, die nicht mehr in die Gläser gepasst hat nun in die eigenen Ravioli zu füllen und diese nett anzurichten! Ich liebe ja Süßspeisen und erzähle euch gerne, wie sich diese leicht zubereiten lassen.

Mirabelle2
🙂 Die Löffel habe ich erst später gesehen 🙂 Blogger am Werk!

Für Ravioli, oder gefüllte Teigtaschen, die es ja im Grunde sind, braucht ihr nicht viel. Neben Mehl und Wasser solltet ihr ein wenig Fingerspitzengefühl und Muße mitbringen. Die fertige Marmelade wartet bei mir darauf verarbeitet zu werden. Ihr könnt die Teigtaschen selbstverständlich auch mit etwas ganz anderem füllen. Marmeladen oder Kompott bieten sich einfach an, ihr könnt aber auch frische Früchte oder Trockenobst fein würfeln und etwa mit Marzipan oder Schokosplittern mischen. Solch eine Füllung wird dann später ebenso in die Teigtaschen eingeschlagen.Mirabelle4

Weiterlesen

Johannisbeer-Nektarinen-Swirl-Kuchen

Heute gibt es Restekuchen! Denn der Kuchen, den ich heute für Euch habe, ist entstanden bevor ich umgezogen bin. Wie das immer so ist habe ich während des halben Jahres, das ich wieder in Ilmenau gewohnt habe, soo viele Sachen gekauft, dass ich die vor meinem Umzug unmöglich aufbrauchen konnte. Und da meine Schwester am Tag danach Geburtstag hatte, habe ich kurz entschlossen einen Restekuchen gebacken, um wenigstens einen kleinen Teil meiner schönen großen Sammlung aufzubrauchen – zumindest die schwer transportierbaren.
Johannisbeer-Schnecken-Kastenkuchen Weiterlesen