Crunchy Himbeer-Vollkorn-Muffins mit weißer Schokolade

Himbeer-Vollkornmuffins mit weisser Schokolade - Rezept

Himbeeren sind für mich eine der besten Früchte überhaupt. Ich liebe Beeren generell, aber Himbeeren sind davon meine liebsten. Deshalb habe ich fast immer welche eingefroren, aber wenn Himbeerzeit ist, schmecken die süßen Früchtchen natürlich am besten frisch – und am liebsten frisch vom Strauch genascht 😉

Himbeermuffins mit weisser Schokolade - Rezept Weiterlesen

Kirsch-Marzipan-Gugelhupf mit Rosenkranz [DIY & Rezept]

Juhu es ist Kirschenzeit!

Eigentlich dachte ich, diesen Sommer gibt es kaum Kirschen hier bei uns, weil die Blüten im Frühling bei dem Frost alle erfroren sind. Doch glücklicherweise habe ich mich geirrt: die Bäume hängen trotzdem voll und die Kirschen sind lecker wie eh und je (und jetzt auch noch wurmfrei). Bei uns in der Verwandtschaft gibt es mehrere Kirschbäume und meine Oma hat mir schon einen Eimer voll vorbeigebracht – das nächste Mal gehe ich aber mit zum Pflücken 😉

Kirschkuchen mit Blumenkranz als Dekoration - Anleitung DIY Weiterlesen

Gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchen zum Muttertag

gesundes Erdbeer-Biskuit-Törtchen

Es ist soweit: in genau einer Woche ist wieder Muttertag. Der Tag, an dem wir uns bei unseren Mamas für all das bedanken können, was so selbstverständlich scheint, es aber lange nicht ist. Ich finde dieses Ritual total schön und wichtig, weil man sonst so oft vergisst Danke zu sagen. Da ist es doch besonders schön, der eigenen Mutter eine besondere Freude zu machen.

Erdbeer-Biskuitkuchen zum Muttertag Weiterlesen

Rhabarber-Quark-Tarte mit Pistazien

Rhabarber-Kaesekuchen-Tarte mit Pistazien und Marzipan - Rezept

Endlich! Die Rhabarbersaison hat auch bei uns im Garten begonnen! Sobald ich im Supermarkt die ersten Stangen sehe und mich auf Instagram die ersten Rhabarber-Rezepte anlachen, steigt meine Sehnsucht nach dem säuerlichen Obst, das zu meinen Lieblingsfrüchten gehört, stark an. Dann dauert es aber immer noch ein bisschen, bis auch bei uns hier die ersten Stangen groß genug und erntereif sind. Doch bis dahin ist dann ja allerlei Zeit zum Rezeptschmieden 😉

Rhabarber-Kaesekuchen-Tarte mit Pistazien und Marzipan - Rezept

Meistens entstehen dabei so viele Ideen, dass ich sie leider gar nicht alle umsetzen kann. Deswegen besteht mein erster Rhabarberkuchen dieses Jahr auch aus einer Zutatenkombination, die mir schon letztes Jahr in den Sinn gekommen ist und das Jahr über – zum Glück – in meinem Kopf überwintert hat. Eine Tarte mit einer schönen Vanillecreme, darauf die unverarbeiteten (aber geschälten!) Rhabarberstangen und ein paar crunchige Pistazien. Weiterlesen

Bärlauch-Süßkartoffel-Gratin mit Ziegenkäse

Bärlauch-Süsskartoffel-Gratin Rezept

Wenn Bärlauchsaison ist, dann muss das ausgenutzt werden finde ich! Deshalb findet Ihr dieses Jahr einige Rezepte mit dem leckeren „wilden Bärlauch“, wie er im Englischen heißt, bei mir. Aber das muss ja auch nachgeholt werden – letztes Jahr gab es schließlich nur das Rezept für die Bärlauch-Butter. Und man kann Bärbauch einfach super verbacken, verkochen oder roh verarbeiten.

Jetzt gerade während ich diesen Beitrag schreibe, ist mir erst aufgefallen, dass es die Zutatenkombination Bärlauch & Süßkartoffel seit vorletzter Woche schon hier auf dem Blog gibt. Die Süßkartoffel-Bärlauch-Schnecken kann ich Euch nur empfehlen, wenn Ihr zum Grillen oder einfach so leckere, herzhafte Brötchen backen wollt. Heute habe ich aber noch ein zweites Rezept mit der Zutaten-Kombi für Euch, einfach weil sie super lecker ist und so gut passt. Dieses Mal wurde ein Süßkartoffel-Bärlauch-Gratin daraus, das man entweder so oder als Beilage essen kann. Ich fand es total lecker und war damit bei uns zum Glück auch nicht die einzige 😉

Bärlauch-Süsskartoffel-Gratin Rezept Weiterlesen

Eine Sünde wert: Salzkaramell-Cookie-Torte

Salzkaramell-Keksteig-Torte mit Salzbrezeln

Das heutige Rezept passt nicht so ganz in die Fastenzeit. Dafür umso besser zu Festen wie Ostern, einem großen Geburtstag oder einer Hochzeit. Es wartet nämlich eine sündige, aber sündhaft-leckere Salzkaramell-Cookie-Torte auf Euch. Die ist doch perfekt, um sich an Ostern für das eigene Durchhaltevermögen in der Fastenzeit zu belohnen, oder um einfach gemeinsam mit den Liebsten ein Stückchen Torte zu schlemmen, oder was sagt Ihr?

Salted Caramel-Cookie Dough-Torte von Toertchenfieber Weiterlesen

gesund und lecker: Himbeer-Bananenkuchen mit Käsekuchenfüllung

Stueck Himbeer-Banenenkuchen mit Kaesekuchenkern

Bei uns in der Familie fallen immer einige Geburtstage in die Fastenzeit. So natürlich auch dieses Jahr. Und weil ich Kuchen wirklich sehr gerne mag, wäre es für mich Folter, ohne ein Stückchen am Kaffeetisch zu sitzen und den Anderen beim Essen zuzuschauen. Um das zu verhindern und auch der akuten Lust auf diese ganzen Leckereien vorzubeugen, backe ich mir meinen Kuchen einfach selbst. Und zwar gesund.

Himbeer-Banenenkuchen mit Kaesekuchenkern

Zum Geburtstag von meinem Onkel habe ich mir das Bananenbrot von Susanna von eat sleep green als Vorlage genommen und daraus einen leckeren Himbeer-Bananenkuchen mit Käsekuchenfüllung kreiert. Die Käsekuchenfüllung hat mich total begeistert, die schmeckt nämlich tatsächlich wie mein Lieblingskäsekuchen von Mama! Weiterlesen

Nutella-Bananen-Toast-to-go: Süße Nutella-Quark-Brötchen mit Bananenfüllung

Ich habe Euch ja schon öfter von Toast mit Nutella und Bananenscheiben vorgeschwärmt – Das ist soo lecker! Und hat wohl auch eine Teilschuld daran, dass ich damals bei meinem Schüleraustausch in Neuseeland ein bisschen zugenommen habe – da habe ich die Kombi nämlich entdeckt und jeden Tag nach der Schule erstmal einen solchen Toast gegessen ;D Dass das auf die Hüften geht ist ja nicht schwer vorstellbar 😉

nutella-quark-broetchen

Heute liebe ich den Nutellatoast mit Banane immer noch genauso sehr, konnte meinen Konsum aber auf ein angemessenes Level zurückschrauben – zum Glück, wer weiß wie ich sonst jetzt aussehen würde! 😉 Einen Nachteil hat der belegte Toast aber: man kann ihn nur schwer mitnehmen (außer man nimmt viel zu wenig Nutella, und das ist keine Option!). Deswegen habe ich jetzt quasi eine Nutella-Bananen-Toast-to-go-Version für Euch. Ich habe beides nämlich einfach in ein paar süße Quark-Brötchen eingebacken. Das Nutella versteckt sich im Teig und die Banane ist in der Mitte des Brötchens versteckt. Und es schmeckt genauso lecker wie der Toast – versprochen! Weiterlesen