saftige Bratapfelschnecken-Muffins

Bratapfel-Schnecken-Muffins - Rezept

Hallo Ihr Lieben, schön, dass Ihr da seid! Nach einer Woche Zwangspause habe ich heute wieder ein echt leckeres Rezept für Euch. Es eignet sich perfekt für den Übergang zwischen Winter und Herbst und passt in beide Jahreszeiten. Für mich hat der Winter und die Vorweihnachtszeit jetzt endgültig angefangen: am Sonntag sind bei uns die ersten Schneeflocken vom Himmel gefallen und ich habe mit meiner Mama Plätzchen gebacken und die erste Weihnachtslieder Playlist habe ich mir auch schon aufs Handy geladen 😀

winterliche Bratapfel-Schnecken-Muffins - Rezept Weiterlesen

Advertisements

Quittenmuffins mit Walnusskruste

Heute möchte ich Euch mein absolutes Lieblingsrezept mit Quitten vorstellen. Wobei, eigentlich ist das schwer zu sagen, weil der Kürbisschnecken-Kuchen mit Quittentopping und der Quittensenf sind auch echt lecker…
Jedenfalls habe ich heute ein hammermäßiges Muffinrezept mit Quitten und knuspriger Walnusskruste für Euch. Die Kombination aus beidem ist einfach traumhaft und der Teig total fluffig! Also absolute Backempfehlung für alle Leckermäuler unter Euch 🙂

quittenmuffins Weiterlesen

Kürbisschnecken-Kuchen mit Quitten-Topping

Eines meiner diesjährigen Herbstprojekte ist die Quitte. Ich habe von der Freundin der Oma einer guten Freundin einen großen Eimer voll bekommen (ja, Connections muss man haben ;D) und habe 1000 Ideen für die Verarbeitung. Keine Rolle spielen bei mir definitiv der Quittengelee, Quittenlikör oder Quittenschnaps. Es gibt doch so viel tollere und kreativere Verwendungsmöglichkeiten!
kuerbis-quitten-torte Weiterlesen

Hallo Herbst: Birnen-Mohn-Muffins mit Marzipan

Ich liebe den Herbst mit all seinem Obst und Gemüse. Kürbis, Zucchini, Äpfel, Quitten, Birnen. Und in der Küche ist er bei mir auch schon längst angekommen. Jetzt gibt es endlich auch wieder ein herbstliches Backrezept hier. Und zwar träume ich schon länger von der Kombination aus Marzipan und Mohn. Die habe ich jetzt flugs – mit einer Birne für die Saftigkeit – in ein paar Muffins gebacken.

birnen-mohn-muffin Weiterlesen

beschwipstes Zwetschgen-Tiramisu

Wenn bei uns ein großer Geburtstag ansteht, dann gibt es neben ganz viel normalem Essen natürlich auch immer einiges an Nachtisch. Und dabei hat es sich bei uns eingebürgert, dass wir die Nachtische direkt in kleine Gläschen füllen – so hat man wirklich die Chance mehrere zu probieren. Zum Geburtstag meiner Oma habe ich mich dieses Mal für ein fruchtiges Tiramisu entschieden.

beschwipstes-mini-zwetschgen-tiramisu Weiterlesen

Herbstlicher Apple-Crumble mit Zimt und Amaretto

Da das Wetter heute nicht ganz so schön ist, brauche ich unbedingt ein bisschen Wärme von innen! Soulfood ist angesagt! Und was hilft da besser, als ein warmer Nachtisch?

Um die Wärme wenigstens ein bisschen zurückzuholen, gibt es einen Apple-Crumble, der bereits von winterlichen Vorboten – Zimt und Amaretto – begleitet wird. Die Kombi erinnert mich an dicke Stricksocken, Abende vor dem Kamin, und ein spannendes Buch. Denn auch wenn ich den Sommer gerne noch ein bisschen dabehalten hätte, freue ich mich genauso auf den Winter!

applecrumble von Törtchenfieber

Weiterlesen

Apfelkuchen – Credits to my mum!

Apfelkuchen2Hmm gerade ist nichts besser als heimatliche Äpfel und ein super leckeres Rezept!

Meistens sind es ja die Dinge, die man „immer schon macht“ oder Oma schon gemacht hat, die einfach gut sind! Da brauch es dann auch kein Schnick Schnack (Rosa Macarons… Exotische Früchte…. all so was) – sicherlich haben ausgefallene Dinge auch ihren Charme, nur gerade stand mir der Sinn nach klassisch!

deshalb hier jetzt der  Geheimtipp für alle Apfelkuchen Liebenden:

Weiterlesen

Glücklichmacher für trübe Tage #2 bunter Flammkuchen

und weil es so schön war gleich noch ein Flammkuchenrezept!

Flammkuchen

diesmal habe ich mich von der Kürbiszeit inspirieren lassen und meine Flammkuchen mit dünnen Kürbisscheiben und Feta belegt. Ds Rezept für den Boden hat euch die Julia ja schon gegeben und ihr könnt es in dem anderen Beitrag nachlesen!

Pinselt den Boden am besten erst mit ein bisschen Olivenöl ein, legt die Scheiben und den Feta darauf und würzt es ein wenig. Mein persönlicher Tipp ist Ingwer, einfach entweder ein bisschen mit dem Öl auf den Teig oder eben mit Pfeffer und Salt dann oben drüber streuen. Alternative ist Rosmarin immer eine tolle Kombi mit Kürbis.

Weiterlesen

Glücklichmacher für trübe Tage: bunter Flammkuchen

Auch wenn manche Blogger immer noch so tun, als wär Sommer. ich bin nicht mehr bereit, meine Augen vor dem Herbst zu verschließen! Ich trage schon meine Winterstiefel, dicke Schals und trinke Tee 😀 Und warum sollte man auch vor dem Herbst wegrennen? Er ist so eine schöne Zeit, mit buntem Laub, neuen Farben und tollen Leckereien. Und so eine Leckerei habe ich heute für Euch dabei: einen Flammkuchen. Das ist einfach ein Gericht, das bei Sommerhitze nicht schmeckt, wenn es kühler wird dann aber umso besser! Und am allerbesten schmeckt es mit Federweißer! Hach, was gäb ich jetzt für ein Glas davon… Hier in München habe ich bis jetzt noch keinen gesehen, aber habe für´s nächste Wochenende wenn ich nach Hause fahre schon welchen geordert 😉

bunter Flammkuchen von Törtchenfieber

Mein Flammkuchen hat sich neben den üblichen Zwiebeln – heute in rot – noch ein paar Pilze und Zucchini dazu geholt, und ist so herbstlich bunt.

Weiterlesen