gesundes Frühstück: Schoko-Bananen baked Oats

Schoko-Banane baked Oats - Rezept

Ich bin gerade dabei zu detoxen, aber bevor ich am Dienstag mit den Smoothies und Suppe angefangen habe, habe ich am Montag nochmal schön gemütlich mit meiner Schwester und einem Freund gefrühstückt. Mit einem schokoladigen Bananen-Haferflocken-Porridge aus dem Ofen. In Amerika nennt man das baked Oats oder baked Oatmeal, im Deutschen habe ich dafür leider noch keinen schönen Namen gefunden. Aber Name hin oder her: Hauptsache es schmeckt!

gesundes Frühstück - baked oats mit Schokolade und Banane Weiterlesen

Schoko-Quark-Schichtdessert mit Oreo und Beeren

schnelles Schokoladen-Quark-Schichtdessert mit Oreo-Beeren-Topping von Törtchenfieber

Und Klappe die dritte: Wenn es um Desserts gehen, die sich quasi von allein machen und einen großen Aufwand fordern, dann bin ich dabei! Denn so ziemlich immer, wenn es Anlass für einen Nachtisch gibt oder ich zugesagt habe eine Nachspeise mitzubringen, dann habe ich plötzlich echt viel zu erledigen und eigentlich überhaupt keine Zeit für aufwändige Desserts. Doch zum Glück gibt es auch total schnelle Nachspeisen, die trotzdem toll und aufwändig aussehen und super schmecken!

Schokoladen-Quark-Dessert im Glas mit Oreo und Beeren Weiterlesen

Marshmallow-Banana-Brownie

Vor kurzem habe ich auf Instagram ein Bild von meinem absoluten Lieblingssnack – Nutella-Toast mit Bananenscheiben – gepostet und echt viel positive Rückmeldungen bekommen. Anscheinend geht es also nicht nur mir so und auch viele von Euch lieben die Kombi aus Schokolade und Banane. Aus diesem Anlass kam mir die Idee, die Traumkombi endlich mal wieder in einen Kuchen zu backen.

marshmallow-bananen-brownies Weiterlesen

Heinerli nach Oma´s Art

Heute klappt es endlich, ich kann Euch von einem meiner aller aller liebsten Plätzchensorten berichten!
heinerle

Heinerli gehören für mich zur Weihnachtszeit – und besonders zu meinem Geburtstag – wie sonst fast nichts. Meine Oma macht sie jedes Jahr zu Weihnachten und kann eigentlich gar nicht genug machen, denn sowohl Kinder, Enkel als auch Schwiegerkinder reißen sich wahrlich darum 😀 Als Kinder haben wir bei jedem vorweihnachtlichen Besuch schon heimlich nach dem Plätzchenversteck gesucht. Und kam dann eine Plätzchendose Heinerli auf den Tisch, dann war die, bevor man zweimal schauen konnte, auch schon fast leer! Weiterlesen

Salted Caramel-Schokoladentorte mit Bananen

Kennt Ihr Salted Caramel? Diese salzige Karamellcreme hat es mir echt angetan! In Frankreich findet man sie als Crème de caramel au beurre salé als Brotaufstrich oder auch als Eiscreme. Und ich habe sie heute in eine Torte gepackt – zusammen mit Schokolade und Banane. Ich muss Euch sagen, die Kombi ist heftig aber sehr sehr geil! Meine Schwester hat sogar gesagt, dass das wahrscheinlich die beste Torte ist, die ich je gemacht habe. Wenn das kein Grund ist sie auszuprobieren 😉

salted-caramel-bananentorte Weiterlesen

Brombeer-Nusskuchen mit Schokoguss {Gastbeitrag von Holz&Hefe}

Überraschung! Heute haben wir wieder Besuch hier bei Törtchenfieber 😀 Marileen von Holz&Hefe macht heute Urlaubsvertretung für uns und hat Euch einen ganz ganz leckeren Kuchen mitgebracht! Wir freuen uns total, dass Marileen heute bei uns zu Gast ist, denn sie hat einen wirklich wunderschönen Blog, der sich um zwei Leidenschaften dreht, die wir auch teilen: DIYs und -natürlich- Backen. Und ihre Ideen laden wirklich zum Nachmachen ein! Deshalb solltet Ihr auch unbedingt hier bei Ihr vorbeischauen!! 🙂 Aber jetzt hat Marileen erst einmal das Wort, seid gespannt was sie Euch mitgebracht hat. Weiterlesen

Knuspriges Frühstückchen: Müsli-Schnitten

Es ist mal wieder soweit, mein Frühstück war mir zu langweilig! Und was bietet sich da besser an, als süße Müsli-Schnitten selber zu backen! Ich hatte erst überlegt mal richtige Müsliriegel zu machen, aber das wird es sicher ein andermal noch auf dem Blog geben.

Apfelschnitte3Die Müsli-Schnitten habe sowohl Haferflocken, bekannt als Power-Food, aber auch Amaranth im Teig. Den Amaranth mag ich zum einen wegen seinem eigenen leichten Geschmack, er ist aber auch ein guter Eisenlieferant. Wer mag, kann also die Verhältnisse von Amaranth und Haferflocken ändern. Dabei solltet ihr beachten, dass ihr das Volumen vergleicht, denn Amaranth ist sehr seht leicht!

Apfelschnitte4

Süß werden die Schnitten nicht etwa durch eine hohe Zuckermenge sondern durch natürlichere Süße im Apfelmus, den Rosinen, natürlich in der Schokolade aber auch Haferflocken verleihen den Schnitten Süße. Probiert es aus? Die fertigen Schnitten lassen sich ein wenig aufheben, am besten dazu in einer Dose!  Weiterlesen

Weltallerbester Brownie in a Mug

Heute habe ich ein Rezept für Euch, das für mich für immer mit dem anderen Ende der Welt verbunden sein wird: Neuseeland ♥ Wenn ihr schon die Überschrift dieses Blogartikels gelesen habt, wundert Ihr Euch wahrscheinlich, denn Tassenkuchen oder bei mir: >>Brownie in a mug<< ist nun nicht wirklich etwas, für das diese wunderbare Land bekannt ist. Und doch ist beides für mich unwiderruflich miteinander verbunden, denn diesen genialen Brownie habe ich bei meinem Neuseeland-Austausch mit 16 regelmäßg mit meinen Gastschwestern genossen.Tassenbrownie auf Törtchenfieber

Weiterlesen