Apfel-Mohn-Streifenkuchen mit Zimtguss

Apfel-Mohn-Kastenkuchen von Törtchenfieber

Wenn es um Reiseproviant für lange Auto- und Zugfahrten geht, dann muss bei mir meistens ein Kuchen her! Und weil sich eine Sahnetorte im Auto natürlich eher schlecht essen lässt, muss ein „trockener“ Kuchen her. Trocken in Anführungszeichen, weil ich wortwörtlich trockenen Kuchen absolut nicht mag. Aber so geht es Euch wahrscheinlich auch oder? Ein trockener Kuchen, der nicht trocken ist – klingt nach einer Herausforderung oder? Ist aber garnicht schwer und echt schnell gemacht!

Apfel-Mohn-Zebrakuchen mit Zimtguss von Törtchenfieber Weiterlesen

Zimtzwetschgen-Spekulatius-Torte: Hingucker an Weihnachten

So langsam mache ich mir Gedanken um die diesjährige traditionelle Weihnachtstorte. An Weihnachten soll es immer etwas ganz Besonderes und Neues sein, finde ich. Um Euch etwas Inspiration zu schenken, möchte ich Euch heute meine Weihnachtstorte von letztem Jahr zeigen.
SONY DSC Weiterlesen

Mit Spätsommer-Galette wehmütig werden

Ja, das stimmt wohl, auch wenn ich die Herbstzeit immer wieder schön finde, mit all den bunten Blättern, den warmen Tagen auf dem Sofa mit Buch und Kakao sowie dem vielen regionalen Obst, dass man in Hülle und Fülle genießen kann, so bin ich doch etwas traurig. Man beginnt zu realisieren, dass der Sommer nun zur Neige geht und sich die kalten Tage ankündigen wenn die Pflaumen und Quitten wieder reif werden. Irgendwie kam mir dieser Sommer recht kurz vor und eine lange wirklich warme Zeit hat es eigentlich nicht gegeben… Ändern können wir das nicht und so freuen wir uns besser darüber eigene Äpfel und Birnen ernten zu können und neben traditionellem Quittenbrot auch wieder verlockende Kürbisleckereien zaubern zu können. Ein erstes herbstlich anmutendes Rezept habe ich heute für euch im Gepäck. Und zwar hatte ich endlich mal die Zeit beim Synchronbacken mit dem Knusperstübchen und Himmelsglitzerdings mit zumachen.

GaletteVielleicht habt ihr die Fotos der Galette deshalb auch schon auf Instagram gesehen. Dort findet ihr auch alle anderen Bilder von Bloggern, die mit gemacht haben und somit lauter weiter tolle Ideen! Das Grundrezept haben haben Anita (ollesHimmelsglitzerdings) und Sarah (Knusperstübchen). Doch wir haben uns dem ganzen mit Kreativität gestellt und alles ein wenig abgewandelt, weshalb ich euch hier die Fotos und Infos zu meiner Füllung schreiben möchte.

Weiterlesen

Zimtkekse

Thank god it´s cookie friday!

Die Arbeitswoche geht zu Ende und wir schließen uns diese Woche mal Marc von Bake to the roots an und läuten das Wochenende mit ein paar Keksen ein! Heute gibt´s ein paar einfache Zimtkekse, die aber null langweilig sind – wenn Ihr das 1. Mal reinbeisst dann stimmt Ihr mir sicher zu 😉

SONY DSC Weiterlesen

Fräulein Selbstgemacht bringt Zimtbrot

Heute dürfen wir wieder einmal einen Gast bei uns begrüßen, Huju!
Und nicht nur einen Gast, nein es gibt auch was Feines zum genießen: Hanna alias Fräulein Selbstgemacht bringt uns ihr fluffiges Zimtbrot mit – da läuft uns glatt das Wasser im Mund zusammen 😉

Aber lest selbst – und schaut am besten mal bei ihr vorbei, da gibt es wirklich Leckeres zu entdecken :-)- wir übergeben das Wort an Hanna:

Wenn die ganze Küche nach Zimt duftet, ist das Zimtbrot fertig gebacken.

Jetzt fragt ihr euch welches Zimtbrot? Das Zimtbrot, das ich – Hanna von FraeuleinSelbstgemacht.de, euch heute zeigen möchte ist ruckizucki gebacken und schmeckt wirklich klasse, am besten warm.

Weiterlesen

Mit ein bisschen Schuss – Früchtebrot

Mein absolutes Lieblingsgebäck in der Weihnachtszeit! Deshalb hüte ich mein Früchtebrot auch ganz besonders gut! Das beste ist immer noch das von daheim, doch jeder Jahr backe ich selber ein Früchtebrot, das sich ein klein wenig von dem klassischen Rezept unterscheidet. Habt ihr auch ein so absolutes Lieblingsplätzchen? Was ist das besondere daran für euch?

Früchtebrot3Die Gewürze, wie auch Datteln, Datteln und Zitronat sind ein Muss in dieser Zeit für mich. Und nachdem ich einmal den Guss mit Rum gemacht habe versuche ich mich da immer an anderen Varianten! Der Rum war super, hat meinem Papa auch sehr gut geschmeckt! 🙂 Dieses Jahr sind neben den Früchten noch Mandelsplitter in meinem Früchtebrot gelandet und dementsprechend ein Amaretto-Zuckerguss obendrauf! Und es schmeckt einfach nur klasse!

Weiterlesen

Zimtige Käsekuchen-Cupcakes mit Granatapfel

So heute geht unsere Muffinwoche leider schon wieder zu Ende.. die Zeit vergeht – heute ist schon der 2. Advent! Aber zum Schluss haben wir nochmal was ganz besonderes für Euch: das Rezept für ein paar zimtige Käsekuchen-Cupcakes, die auch noch eine Überraschung in sich verbergen: saftig-leckere Granatapfelkerne – ich liebe sie!

zimtige Kasekuchenmuffins von Törtchenfieber

Ich hab mich schon allein in die Optik dieser Muffins verliebt – die kleinen Lebkuchenmänner sind auch einfach zu süß 😉 Und da war ich anscheinend nicht die Einzige, die Muffins waren ruck-zuck weg am Geburtstag meiner Mama! Ich hatte schon Angst, dass ich zu wenige gemacht habe, aber sie haben dann glücklicherweise doch gereicht 🙂

Aber nicht nur äußerlich haben mich diese Muffins restlos überzeugt – auch innerlich sind sie super-lecker und einfach mal was Besonderes. Aber kein Wunder: Sie sind eine Abwandlung des Käsekuchen-Geheimrezepts meiner Mama 😉 Und mit Zimt und Granatapfel absolut winterfest!

Weiterlesen

Saftige Mandarinen-Schoko-Muffins für kühle Tage

Heute habe ich ein tolles Ratz-Fatz-Rezept für Euch, das etwas Weihnachten in sich trägt 🙂Schoko-Mandarinen-Muffins von Toertchenfieber

Mandarinen sind in meinem Kopf unwillkürlich mit Nikolaus verbunden – der bringt sie bei uns immer in die Stiefel – und deswegen irgendwie auch mit Winter und Weihnachten. Schokolade und ein paar weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Gewürznelke und Lebkuchengewürz passen da natürlich super dazu!
Das ganze dann vereint in Muffins, die schnell gebacken sind und einfach mitnehmbar: perfekt!

Weiterlesen

Kürbiskuchen – super saftig & lecker!

Nachdem ich schon so viele Rezepte gesehen habe, musste ich es auch einmal ausprobieren und bin komplett begeistert!

Es gab Kürbiskuchen mit Cheesecakefrosting, also ein bisschen amerikanisch, aber eigentlich ist der Kürbiskuchen hier ja auch schon etabliert 😀 Gemüse in Kuchen ist am Anfang bei meinen Essern ein bisschen auf Ablehnung gestoßen, doch der Geschmack ist einfach klasse & hat alle überzeugt! Zum Glück gibt es Kürbis ja noch eine Weile, denn ich werde sicher noch mal das ein oder andere ausprobieren und dann gerne mit euch teilen!

Kürbiskuchen1

Weiterlesen

gut gegen Herbstblues: Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Zimt und Rosinen

Heute will ich Euch eines meiner Lieblingsrezepte aus der Kindheit (und heute immernoch) zeigen: Kaiserschmarrn. Die meisten von Euch kennen Kaiserschmarrn wahrscheinlich nur von der Alm vom Skifahren, wo man ihn – auch wenn er immer völlig überteuert ist – gerne genießt, weil er eben was besonderes ist.

Bei uns zuhause war das irgendwie immer anders: es gibt eigentlich fast jede Woche mindestens eine süße Mahlzeit als Hauptspeise: Milchreis, Apfelküchle oder eben Kaiserschmarrn. Heute habe ich für Euch das aller-aller-beste Kaiserschmarrn-Rezept meiner Mama dabei: es geht wirklich ganz leicht und ist zusammen mit Zwetschgenmus mein Tipp gegen den Herbstblues!
Diese Rezepte sucht Kochmädchen im Moment nämlich für ihr Event Rezepte gegen Herbstblues.

Kaiserschmarrn von Törtchenfieber Weiterlesen